Springe zur Auswahl des Datums
Ausstellungen on
Comedy on
Musik on
Theater_Tanz on
weitere on
Vorauswahl oben treffen
klevetag.de Redaktion

Aufgrund der Coronavirus-Anordnungen sind Veranstaltungen abgesagt. Bitte informiert Euch direkt bei den Veranstaltern, da wir das im Einzelnen hier nicht mehr nachhalten.
Genießt wennmöglich die Ruhe der Privatheit und hofft auf eine lebendige Kultur in Zukunft.
Die Kulturschaffenden sind besonders gefordert, kreativ zu sein, um die Welt auch mit Einschränkungen glücklich zu überstehen.
Zeitraum: 21.10.2021-24.10.2021 · Uhrzeit: 10:30 -15:30
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Wir laden euch ein, gemeinsam auf Entdeckungstour zu gehen und die Natur spielerisch mit neuen Augen zu sehen. Lasst euch überraschen!
Die Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Kinder zwischen 7 und 12 Jahren.
Anmeldung über MAIL  oder Telefon an:

Theater im Fluss
Ackerstr. 50-56
47533 Kleve
Tel: 02821 979379
www.theaterimfluss.de



Theater im Fluss> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/theater-im-fluss-herbstferienprogramm-natur-erleben-gestalten-entdecken-teilen
Uhrzeit: 14:30 -00:00
· Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt · Kapitelstraße, 47533 Kleve - Zentrum

Anna von Cleve erzählt aus ihrem Leben in Kleve und Düsseldorf, von der Hochzeit mit Heinrich VIII. und ihrer Lebenssituation am Englischen Hof.
mit Birgit van den Boom             
Treffpunkt: Stiftskirche, Kapitelstraße
Dauer: ca. 1,5 Stunden




> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/spaziergang-mit-anna-von-cleve
Uhrzeit: 11:30 -00:00
B.C. Koekkoek-Haus · B.C. Koekkoek-Haus · Koekkoek-Platz 1, 47533 Kleve

Der musikalische Besuch aus Düsseldorf verspricht ein spritziges und vielseitiges Konzertvergnügen: das ASTORIA Streichquartett setzt sich aus Mitgliedern der Düsseldorfer Sinfonikern zusammen und hat vor einiger Zeit die Klever Parks und das B.C. Koekkoek-Haus als stimmungsvolle Kulisse für Fotos und Filme nutzen können. Zum Dank kommt nun ein musikalischer Besuch für die Freunde des B.C. Koekkoek-Hauses: Musik aus Klassik, Jazz und Pop in den schönen Salons der Künstlervilla.
Das Astoria Streichquartett (mit vielen aktiven Musikern) tritt regelmäßig konzertant für Privat-, Firmen- sowie öffentliche Veranstaltungen auf. Neben zahlreichen Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben Aufnahmen rundet die Arbeit für Funk und Fernsehen das Profil der Musiker ab.
Hörproben: https://www.astoria-streichquartett.de/
Es gelten die 3 G Corona-Bestimmungen, Eintritt nur mit Voranmeldung (begrenzte Platzzahl) unter: kasse@koekkoek-haus.de oder Tel.: 02821/ 76 88 33
Eintritt frei. Um Spenden für das B.C. Koekkoek-Haus wird gebeten



B.C. Koekkoek-Haus> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/benefizkonzert-more-than-tango-mit-dem-astoria-streichquartett
Uhrzeit: 14:30 -00:00
· Elsabrunnen · Fischmarkt, 47533 Kleve - Zentrum

Klever Geschichte in Geschichten erzählt! Kinder in Begleitung mindestens eines Erwachsenen lösen kleine Aufgaben und finden so einen Schatz!
mit Birgit van den Boom             
Treffpunkt: Elsa-Brunnen am Fischmarkt
Dauer: 60 – 90 Minuten



> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/familienfuehrung-wir-finden-einen-schatz
Uhrzeit: 14:30 -00:00
· Elsabrunnen · Fischmarkt, 47533 Kleve - Zentrum

Klever Geschichte in Geschichten erzählt! Kinder in Begleitung mindestens eines Erwachsenen lösen kleine Aufgaben und finden so einen Schatz!
mit Birgit van den Boom             
Treffpunkt: Elsa-Brunnen am Fischmarkt
Dauer: 60 – 90 Minuten



> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/familienfuehrung-wir-finden-einen-schatz
Zeitraum: 24.10.2021-24.10.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:30
Wigt International GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Das Simon & Garfunkel Revival Duo macht in Kleve Station. In der Stadthalle spielen Michael Frank und Guido Reuter gemeinsam mit ihrer Band bekannte Hits, die Popfreunde schon lange kennen. Durch den Hit „Bridge over troubled water" wurde das Duo Simon & Garfunkel erst richtig bekannt. In den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts eroberten sie mit ihrem Folk-Rock die Musikwelt. Kurzum, Michael Frank und Guido Reuter stillen die Sehnsucht nach den alten Zeiten. So gehören auch Songs wie "Mrs. Robinson", "Sound of Silence" zu ihrem Repertoire, wobei die beiden Stimmen vom Original nur schwer zu unterscheiden sind. Denn es sind begnadete Musiker, die jeden Ohrwurm, egal ob oder "Bridge over troubled water" live auf die Bühne bringen. Übrigens: Ursrpünglich war die Veranstaltung für den 25.04.2020 geplant. Doch musste sie aufgrund der Corona-Pandemie auf den 01.10.2020 verschoben werden. Die seinerzeit erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.





Wigt International GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/simon-garfunkel-duo
Zeitraum: 24.10.2021-24.10.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:30
Wigt International GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Das Simon & Garfunkel Revival Duo macht in Kleve Station. In der Stadthalle spielen Michael Frank und Guido Reuter gemeinsam mit ihrer Band bekannte Hits, die Popfreunde schon lange kennen. Durch den Hit „Bridge over troubled water" wurde das Duo Simon & Garfunkel erst richtig bekannt. In den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts eroberten sie mit ihrem Folk-Rock die Musikwelt. Kurzum, Michael Frank und Guido Reuter stillen die Sehnsucht nach den alten Zeiten. So gehören auch Songs wie "Mrs. Robinson", "Sound of Silence" zu ihrem Repertoire, wobei die beiden Stimmen vom Original nur schwer zu unterscheiden sind. Denn es sind begnadete Musiker, die jeden Ohrwurm, egal ob oder "Bridge over troubled water" live auf die Bühne bringen. Übrigens: Ursrpünglich war die Veranstaltung für den 25.04.2020 geplant. Doch musste sie aufgrund der Corona-Pandemie auf den 01.10.2020 verschoben werden. Die seinerzeit erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.





Wigt International GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/simon-garfunkel-duo
Uhrzeit: 19:00 -00:00
Hochschule Rhein-Waal

Die Vortragsreihe Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürger*innen und Wissenschaftsinteressierte der Region. Im Wintersemester 2021/22 steht das Programm unter dem Motto des neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule Rhein-Waal: „Nachhaltige Ernährungssysteme“.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nur für die Vorträge in Kamp-Lintfort erforderlich. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein entsprechender Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich.
Veranstaltungsort:
Die Veranstaltungen in Kleve finden im Audimax statt: Marie-Curie-Str. 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35), 47533 Kleve, Gebäude 01 EG 010. Parkmöglichkeit: Parkplatz Briener Straße.
Zwei Veranstaltungen (am 26.10.21 und 14.12.21) finden in Kamp-Lintfort im Green FabLab statt: Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort (Besucheradresse Green FabLab: Friedrichstr. 2A)
Veranstalter:
Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, Herzogstraße 30 (Geb. 20), 47533 Kleve
Über die Veranstaltung:
Dr. ir. Gé van den Eertwegh | Leitender Hydrologe und Gründer von KnowH2O
Prof. Dr.-Ing. Rolf Becker | Professor für Physik mit dem Schwerpunkt Sensorik und Mechatronik an der Hochschule Rhein-Waal
Diese Veranstaltung findet im Green FabLab in Kamp-Lintfort statt, eine Anmeldung ist erforderlich.



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-open-data-fernerkundung-und-erdbeobachtung-umweltmonitoring-fuer-veraenderungen-in-umwelt-und-landwirtschaft-9972315
Zeitraum: 26.10.2021-26.10.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Schulen, Kultur und Sport · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Münchner Tournee, Komödie von Daniel Glattauer
mit Michael von Au, Muriel Baumeister, Axel Pape u.a.
Alfred möchte eigentlich nur etwas von seinem Geld abheben, jeder Geldautomat verweigert den Zugriff, sein Konto ist im Plus, die Karte gültig – es gibt keinen ersichtlichen Grund für das Drama. Der smarte Bankdirektor will über alles reden, nur nicht über Finanzen... Ein tiefer Blick in die Seelen der allmächtigen Banker und ihrer ohnmächtigen Kunden mit Witz, Situationskomik und einem hohen Maß an



Fachbereich Schulen, Kultur und Sport> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/die-liebe-geld
Zeitraum: 29.10.2021-29.10.2021 · Uhrzeit: 15:00 -21:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt Kleve

An diesem Freitag besteht die Möglichkeit bis 21 Uhr druch die Klever Geschäfte zu bummeln. Besondere Angebote, kleine Aufmerksamkeiten und Vorführungen tragen zu einem abwechslungsreichen Einkaufserlebnis bei. In Kombination mit dem Abendshopping präsentieren sich zeitgleich diverse Vertreter aus der Klever Kulturszene an verschiedenen Standorten in der Innenstadt mit einer Mischung aus Comedy, Theater und Musik. Hierdurch sollen die lokalen Künstler und Vereine nach der langen Corona-Pause unterstützt werden.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/bunt-kulturell-in-kleve
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve
12,00 Euro AK · ermäßigt 7 €

Ein Jahr nach der Premiere spielt das “Theater im Fluss Ensemble” erneut “Fluch der verhungernden Klasse” von Sam Shepard:

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke

12 € / ermäßigt 7 €



Mit einem klaren Hygienekonzept sorgen wir dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können.

Es gilt die 3G Regel!

Kartenvorbestellungen unter Angabe von Adresse und Telefonnummer: telefonisch (02821 979 379) oder per Mail: thea.fluss@t-online.de
Uhrzeit: 20:00 -00:00
Klangfabrik Kleve e.V. · Culucu · Hohe Str. 123, 47533 Kleve - Rindern

Die Klangfabrik Kleve lädt ein zum Konzert ins CULUCU mit der Band CRAVING HANDS.  Leider 2018 verstorben, erfreuen Tom Petty und seine Heartbreakers knapp 40 Jahre voller ungebrochener Kreativität, niveauvollem Songwriting und künstlerische Integrität. Songs wie "Into the great wide open" , " Free falling" u.v.a. werden an diesem Abend zu hören sein.



Klangfabrik Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/craving-hands-the-tom-petty-tribute-band-live-im-culucu
Zeitraum: 30.10.2021-30.10.2021 · Uhrzeit: 12:00 -22:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt Kleve

Vertreter der lokalen Kunstszene präsentieren ein buntes Programm aus Comedy, Musilk und anderen künstlerischen Darbietungen an verschiedenen Stellen in der Innenstadt. "Walking Acts" verwöhnen die Besucher der Stadt mit kleinen Aufmerksamkeiten aus der Klever Händlerschaft. Zusätzlich wird an diesem Tag zu einem After-Work-Treffen am Koekkoeksplatz geladen.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/bunt-kulturell-in-kleve2
Uhrzeit: 18:00 -19:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Über dunkle Seiten aus Klever Vergangenheit, in denen Schmutz und Schweine die Straßen prägten, von Henkern, Pest und Stadtbränden...
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an tourismus@wtm-kleve.de ist erforderlich!
Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/themenfuehrung-die-dunkle-seite-von-kleve-2744541
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve
12,00 Euro AK · ermäßigt 7 €

Das “Theater im Fluss Ensemble” spielt erneut “Fluch der verhungernden Klasse” von Sam Shepard:

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke

12 € / ermäßigt 7 €



Mit einem klaren Hygienekonzept sorgen wir dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können.

Es gilt die 3G Regel!

Kartenvorbestellungen unter Angabe von Adresse und Telefonnummer: telefonisch (02821 979 379) oder per Mail: thea.fluss@t-online.de
Uhrzeit: 17:00 -00:00
XOX-Theater · XOX-Theater · Briener Straße, 47533 Kleve

Mit der Wiederaufnahme der Komödie "WILLKOMMEN" von Lutz Hübner und Sarah Nemitz am Freitag, dem 1.10., um 20 Uhr startet das XOX-Theater Kleve sein Oktoberprogramm. In dem Stück werden auf humorvolle und dennoch tiefgründige Weise die Vorurteile und Befindlichkeiten gegenüber Migranten, Asylbewerbern und "Gastarbeitern", die es in der Gesellschaft gibt, durchaus widersprüchlich verhandelt. Unter der Regie von Wolfgang Paterok und Brigitte van Gemmeren spielen Haroon Aklaghi, Stanislav Grebenikov, Johannes Himmes, Nina Jonas, Anke Kühl und Katja Plumbaum. Weitere Aufführungen des Stücks sind am Freitag, dem 19.10., um 20 Uhr und am Sonntag, dem 31.10., um 17 Uhr.
Für alle Veranstaltungen gilt die 3-G-Regel, Zutritt haben also nur Besucherinnen und Besucher, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis am Eingang vorlegen können. Zur coronagerechten Organisation der Veranstaltungen wird darum gebeten, sich für den Besuch telefonisch unter 02821 78755 oder per Mail an xox-theater@web.de anzumelden.



XOX-Theater> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/willkommen-von-lutz-huebner-und-sarah-nemitz-9266222
Uhrzeit: 18:00 -20:00
Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve
12,00 Euro AK · ermäßigt 7 €

Das “Theater im Fluss Ensemble” spielt erneut “Fluch der verhungernden Klasse” von Sam Shepard:

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke

12 € / ermäßigt 7 €



Mit einem klaren Hygienekonzept sorgen wir dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können.

Es gilt die 3G Regel!

Kartenvorbestellungen unter Angabe von Adresse und Telefonnummer: telefonisch (02821 979 379) oder per Mail: thea.fluss@t-online.de
Uhrzeit: 19:00 -00:00
Hochschule Rhein-Waal · Hochschule Rhein-Waal · Marie-Curie-Str. 1, 47533 Kleve

Die Vortragsreihe Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürger*innen und Wissenschaftsinteressierte der Region. Im Wintersemester 2021/22 steht das Programm unter dem Motto des neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule Rhein-Waal: „Nachhaltige Ernährungssysteme“.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nur für die Vorträge in Kamp-Lintfort erforderlich. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein entsprechender Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich.
Veranstaltungsort:
Die Veranstaltungen in Kleve finden im Audimax statt: Marie-Curie-Str. 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35), 47533 Kleve, Gebäude 01 EG 010. Parkmöglichkeit: Parkplatz Briener Straße.
Zwei Veranstaltungen (am 26.10.21 und 14.12.21) finden in Kamp-Lintfort im Green FabLab statt: Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort (Besucheradresse Green FabLab: Friedrichstr. 2A)
Veranstalter:
Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, Herzogstraße 30 (Geb. 20), 47533 Kleve
Über die Veranstaltung:
Dr. Gesa Busch | Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte an der Georg-August-Universität Göttingen
Prof. Dr. Steffi Wiedemann | Professorin für Nutztierwissenschaften und Umweltwirkungen an der Hochschule Rhein-Waal



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-nutztierhaltung-heute-und-morgen-tierwohl-im-spannungsfeld-zwischen-verbraucherwunsch-vermarkter-interessen-und-erzeugermoeglichkeiten
Zeitraum: 05.11.2021-05.11.2021 · Uhrzeit: 15:00 -20:00
· Hof ten Berge · Zum Breijpott 48, 47533 Kleve - Kellen

Gönnt Euch mit Freund*innen ein besonders schönes Shopping- Erlebnis und findet in geselliger und lockerer Marktplatz-Atmosphäre am Hof ten Berge nicht nür hübsche Dinge zum Verschenken, sondern auch viel Schönes für Euch selbst. Draußen am Feuer mit Freunden quatschen, leckers Essen genießen und schon die ersten Weihnachtsgeschenke shoppen....



> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/private-shopping-event
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Theater Liberi · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Mit großem Herz und viel Temperament setzt das Theater Liberi den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu neu in Szene. Ein beeindruckendes Bühnenbild, farbenfrohe Kostüme und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Dschungel Leben ein. Musikalisch wird dem Publikum einiges geboten: eine groovende Affenbande, Shir Khan als König des Rock 'n' Roll und ein funkiges Finale - abgerundet durch rasante Choreografien.
Infos:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Für die Veranstaltung gilt ggf. ein Hygiene-Schutz-Konzept, das stetig an aktuelle Verordnungen angepasst wird.



Theater Liberi> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dschungelbuch-das-musical-highlight-fuer-die-ganze-familie-5707749
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Theater Liberi · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch" erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. Eigens komponierte Musicalhits, viel Spannung und Humor sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie!
Mit großem Herz und viel Temperament setzt das Theater Liberi den zeitlosen Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu neu in Szene. Ein beeindruckendes Bühnenbild, farbenfrohe Kostüme und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Dschungel Leben ein. Musikalisch wird dem Publikum einiges geboten: eine groovende Affenbande, Shir Khan als König des Rock 'n' Roll und ein funkiges Finale - abgerundet durch rasante Choreografien.
Seit über hundert Jahren fasziniert die Geschichte vom Findelkind Mogli ganze Generationen. In dem Wolfsrudel um Oberhaupt Akela, dem herzensguten Bären Balu und dem weisen Panther Baghira hat Mogli eine neue Familie gefunden, die ihm die Gesetze des Dschungels lehrt. Aufregende und große Abenteuer stehen bevor, denn Mogli trifft nicht nur auf eine wilde Affenbande, sondern auch auf ulkige Geier und die geheimnisvolle Schlange Kaa. Aber der Urwald birgt auch Gefahren: Der Tiger Shir Khan fürchtet seine Stellung als König des Dschungels und will das Menschenkind vertreiben. Mogli beginnt sich zu fragen, wo er eigentlich hingehört. Und als ihm dann noch das Mädchen mit der roten Blume begegnet, steht seine Welt endgültig auf dem Kopf...
Infos und Tickets:
Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Erhältlich sind die Tickets unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. bei der Information im Rathaus der Stadt Kleve am Minoritenplatz 1 oder in der Buchhandlung Hintzen in der Hagsche Straße 46-48 in Kleve.



Theater Liberi> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dschungelbuch-das-highlight-fuer-die-ganze-familie
Uhrzeit: 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Kleve · Versöhnungskirche · Lindenallee

Mirjam Hardenberg – Sopran
Christa Menke – Alt
Daniel Wagner – Tenor
Thomas Peter – Bass
Vokalensemble der Ev. Kirchengemeinde Kleve
Rheinisches Oratorienorchester
Gabi Ziebell – Konzertmeisterin
Thomas Tesche – Leitung


Evangelische Kirchengemeinde Kleve> Mehr Infos zum Event > https://kleve.ekir.de/index.php?id=159
Uhrzeit: 20:00 -22:15
a.s.s. concerts & promotion GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7 · 47533 Kleve

Das neue Stand-Up Programm ist da 
Ein Programm über die eigenen Abgründe und deren unfassbare Komik.  
Tief im Inneren lauert in jedem von uns ein „Arschloch“. Natürlich können manche es besser verbergen als Nicole Jägers Ex-Mann, der beim Auszug aus der gemeinsamen Wohnung nicht nur alle Möbel mitnahm, sondern ganz zum Schluss auch noch die Klobrille abschraubte, weil das seine „Lieblingsklobrille“ sei. Doch egal wie wir uns nach Außen geben: wir sind alle nicht immer so nett wie wir gerne wären.   In ihrem mittlerweile dritten Stand-Up Comedy Programm widmet sich Nicole Jäger dem bitterbösen Wesen, das in uns allen schlummert - und nur drauf wartet zuzuschlagen. Gegen Menschen die anders aussehen, sich anders benehmen oder die uns aus anderen Gründen einfach nicht passen. Und gegen uns selbst. Immer wieder. Denn da sind wir oft am schonungslosesten.
In ihrem sehr persönlichen Programm seziert Nicole Jäger Dinge, die zwar offensichtlich sind, aber die man trotzdem nie ausspricht. Von Urteilen anderen gegenüber und der Ablehnung seiner selbst.  Dabei spannt sie einen so komischen wie tiefgründigen Bogen von der Lust an der Boshaftigkeit, über Alltagswahnsinn bis hin zu ihrer Perücke. Und von ihrem Klodeckel abschraubenden Ex-Mann zur Frage warum gerade auch Frauen ihr „inneres Arschloch“ öfter mal ausleben sollten. Nicole Jäger schont dabei weder sich noch andere und spricht auch unbequeme Wahrheiten und Lebenslügen an.
Lustig, ehrlich und hochemotional: Nicole Jäger!


a.s.s. concerts & promotion GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/nicole-jaeger-prinzessin-arschloch
Uhrzeit: 19:00 -00:00
Hochschule Rhein-Waal · Hochschule Rhein-Waal · Marie-Curie-Str. 1, 47533 Kleve

Die Vortragsreihe Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürger*innen und Wissenschaftsinteressierte der Region. Im Wintersemester 2021/22 steht das Programm unter dem Motto des neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule Rhein-Waal: „Nachhaltige Ernährungssysteme“.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nur für die Vorträge in Kamp-Lintfort erforderlich. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein entsprechender Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich.
Veranstaltungsort:
Die Veranstaltungen in Kleve finden im Audimax statt: Marie-Curie-Str. 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35), 47533 Kleve, Gebäude 01 EG 010. Parkmöglichkeit: Parkplatz Briener Straße.
Zwei Veranstaltungen (am 26.10.21 und 14.12.21) finden in Kamp-Lintfort im Green FabLab statt: Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort (Besucheradresse Green FabLab: Friedrichstr. 2A)
Veranstalter:
Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, Herzogstraße 30 (Geb. 20), 47533 Kleve
Über die Veranstaltung:
Hartmut Osterkamp | Referent der Arbeitnehmerberatung bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Prof. Dr. Ingrid Jungwirth | Professorin für Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Diversität und Inklusion an der Hochschule Rhein-Waal



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-arbeiten-in-der-landwirtschaft-am-niederrhein-mangelware-arbeitskraft-und-die-situation-von-arbeitsmigrant-innen-in-landwirtschaftlichen-betrieben
Zeitraum: 10.11.2021-10.11.2021 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Schulen, Kultur und Sport · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Jahr für Jahr wünschen sich die Menschen weiße Weihnacht. Glaubt man dem Märchen der Gebrüder Grimm kann Frau Holle diesen Wunsch erfüllen. Sie ist es, die die Erde mit einem weißen Teppich bedecken kann. Und das mithilfe von Hausarbeit. So gab es einmal eine Witwe, die eine leibliche und eine Stieftochter hatte. Die eigene Tochter hatte sie lieber obwohl sie recht faul und die andere schön und fleißig war. Die Stieftochter musste ganz viel arbeiten: saß jeden Tag am Brunnen und spann Wolle, bis ihre Finger bluteten. Eines Tages, fiel ihr beim Waschen die Spindel in den Brunnen. Das Mädchen erschrak und aus Angst vor der Wut der Stiefmutter sprang sie der Spindel hinterher in den Brunnen und wurde ohnmächtig. Als sie aufwachte, lag sie auf einer schönen Blumenwiese. Neben ihr stand ein Backofen, aus dem das Brot ihr zurief: „Hol mich raus, sonst verbrenne ich. Ich bin schon längst fertig gebacken." und das Mädchen tat es. Als sie an einem Apfelbaum vorbeikam, und der ihr zurief „Schüttele mich. Meine Äpfel sind schon alle reif", tat sie auch dies. Schließlich kam sie zu einem Haus, aus dem eine Frau herausschaute. Die Frau rief ihr zu, dass sie sich nicht fürchten brauche. „Ich bin Frau Holle", sagte die Alte, „Dir soll es gutgehen, wenn du bei mir bleibst und mir im Haus hilfst. Du musst nur mein Bett gut machen." So erfuhr das Mädchen: wenn Frau Holle ihr Bettzeug ausschlägt, dass die Federn fliegen, dann schneit es auf der Welt! Das Mädchen wollte der Frau gerne helfen und blieb dort. Nach einiger Zeit bekam das Mädchen Heimweh. Frau Holle selbst brachte sie wieder zu ihrer Familie zurück. Zuerst führte sie das Mädchen durch ein großes Tor, und beim Hindurchschreiten, fiel Gold auf sie herab und blieb an ihr hängen. Zuhause krähte der Hahn im Hof der Mutter „Kickeriki, unsere Goldmarie ist wieder hier." Als die Stiefmutter der Geschichte lauschte, wollte Sie natürlich für ihre leibliche Tochter dasselbe, also schickte sie sie auch zum Brunnen. Das Mädchen aber, nahm nicht das Brot aus dem Ofen, schüttelte auch nicht den Apfelbaum. Frau Holle half sie nicht im Haushalt und war auch sonst faul und nicht sehr nett. Frau Holle gefiel das gar nicht und sie entließ das Mädchen schnell wieder aus ihren Diensten. Als nun die Tochter der Witwe unter den Torbogen trat, fiel nicht Gold auf sie herab, sondern ein Kessel voll schwarzem Pech, das nicht mehr abgehen wollte. Sie ging enttäuscht nach Hause und der Hahn im Hof krähte bei ihrer Ankunft: „Kikericki, unsere Pechmarie ist wieder hier." präsentiert vom Wittener Kinder- und Jugendtheater, ab 3 Jahre



Fachbereich Schulen, Kultur und Sport> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/frau-holle-kindertheater
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Aula der Joseph-Beuys Gesamtschule · Ackerstr. 80, 47533 Kleve

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos.
Der temperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit aufobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos.
Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf „Es ist kompliziert“. Einziger Unterschied - dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Krone der Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall „Ich zuerst!“ Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keiner mehr durch!
Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Muss es nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: Wird Chaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaos entsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern – eine Erfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchs auf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTube verbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichter verwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieser Gesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wenn man den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicher Konsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlich nachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich die regenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.
Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mann in diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit uns Menschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisierten Gesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er halt ist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonst umarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus „Jurassic Park“ weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!
Alle Karten vom 06.11.2020 behalten ihre Gültigkeit.
Kartenpreise: ab 25,20 € erm. 23 €
Vorverkaufsstellen in Kleve:
Kulturbüro Niederrhein, Nimweger Str. 58
Tel.: 02821-24161 (Tickethotline)
Infotheke im Rathaus, Minoritenplatz 1
Tel.: 02821-84600
Bioladen Kleve, Kalkarer Str. 21
Tel.: 02821-27877




KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kabarett-mit-tobias-mann-chaos-9371632
Uhrzeit: 11:00 -16:00
Arbeitsgemeinschaft Offene Gärten im Kleverland e.V. · Tropisches Gewächshaus mit Lehr- und Schaugärten der · Marie-Curie-Str. 2 (Navi: Sommerdeich 24), 47533 KLEVE

Von Ananas bis Zwiebel - pflanzliche Vielfalt der Tropen und der gemäßigten Breiten präsentieren wir im hochmodernen, tropischen Gewächshaus und den Lehr- und Schaugärten der Hochschule Rhein-Waal. Auf 315 m² unter Glas (Forschungs- und Tropenkammern) und 1.598 m² Freiflächen (Jahresgarten, Lebendige Tafel und Streuobstwiese mit Barfußlehrpfad und Bienenvölkern) finden sie Biodiversität zum Anfassen für Jung und Alt. Schauen, fühlen, riechen, schmecken und hören Sie die gärtnerische Nutzpflanzenwelt. Unser Team und die Studierenden führen Sie gern durch die Gärten.



Arbeitsgemeinschaft Offene Gärten im Kleverland e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/offene-gaerten-im-kleverland-tropisches-gewaechshaus-mit-lehr-und-schaugaerten-8167509
Zeitraum: 14.11.2021-14.11.2021 · Uhrzeit: 18:00 -19:30
Fachbereich Schulen, Kultur und Sport · Kleine Evangelische Kirche · Böllenstege, 47533 Kleve


Partita c-moll-BWV 826
Sofia Gubaidulina
De Profundis
Andrzej Tuchowski
Te lucis ante terminum
Václav Trojan
Die zertrümmerte Kathedrale
César Franck
Pastorale op. 19
Anatoly Kusyakov
„Stained Glasses and Cages of St. Paul Cathedral in Münster” op. 42
Arvo Pärt
Pari intervallo
INTERPRET:

Maciej  Frąckiewicz
Akkordeon
Eine rege Zusammenarbeit mit Komponisten prägt das Wirken dieses jungen, beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichneten Akkordeonisten. Sein Konzertprogramm mit religiöser Ausrichtung vereint Meister der Orgelmusik wie Bach und Franck mit Klassikern der Moderne wie Gubaidulina und Pärt. Vaclav Trojan bezieht seine Komposition „Die zertrümmerte Kathedrale“ auf die Bombardierung Dresdens, Anatoly Kusyakov mit seiner Sonate auf den den Dom zu Münster. In „Te lucis ante terminum“ vertont Andrzej Tuchowski den lateinischen Text eines Mönches vor dem Zubettgehen. Maciej  Frąckiewicz‘ ausgewählte Werke handeln von den vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch und Gott, dieses Konzert ist wie ein Gebet.
-  mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Musikwettbewerb des Deutschen Musikrats -



Fachbereich Schulen, Kultur und Sport> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/de-profundis
Zeitraum: 15.11.2021-15.11.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:30
Fachbereich Schulen, Kultur und Sport · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

23 sind es jedes Jahr weltweit, die während einer Reise mit einem Kreuzfahrtschiff verschwinden. 23, bei denen man nie erfährt, was passiert ist. Noch nie ist jemand zurückgekommen. Bis jetzt, bis auf Anouk, einem Mädchen, das vor einem halben Jahr mit seiner Mutter verschwand. Anouk, die wiederauftaucht. In ihrem Arm hält sie einen Teddybären. Und es ist nicht ihr eigener. Der mysteriöse Anruf kommt mitten während eines Einsatzes. Der Polizeipsychologe Martin Schwartz muss sofort nach England reisen und an Bord des Kreuzfahrtschiffs „Sultan of the Seas" kommen. Nie wieder wollte er ein Schiff betreten, nie wieder seine zerstörte Seele den Qualen der Erinnerung aussetzen. Vor fünf Jahren ist sein Sohn mit seiner Frau auf eben diesem Kreuzfahrtschiff verschwunden, niemand hat etwas gesehen, die Polizei ging von Selbstmord aus. Doch nun soll es Hinweise darauf geben, was seiner Familie zugestoßen ist. Kein Zweifel, es ist der Teddy seines Sohnes. Für ihn bricht erneut eine Welt zusammen, der Alptraum, von dem er dachte, er könnte nicht schlimmer werden, fängt erst an. Das Schiff legt ab, begibt sich auf den Weg nach New York. 3.000 Passagiere, ein traumatisiertes Mädchen, ein zutiefst verstörter Polizeipsychologe - und ein Mörder auf der Jagd. Sebastian Fitzek ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller. Seine Werke sind bislang in 20 Sprachen übersetzt. Als einer von wenigen deutschen Thriller Autoren wird er auch in England und den USA verlegt. Seine Gesamtauflage liegt bei ungefähr 5 Millionen verkauften Büchern.



Fachbereich Schulen, Kultur und Sport> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/passagier-23-psychothriller-nach-dem-bestseller-roman-von-sebastian-fitzek-nachholtermin-vom-22.02.2021
Uhrzeit: 19:00 -00:00
Hochschule Rhein-Waal · Hochschule Rhein-Waal · Marie-Curie-Str. 1, 47533 Kleve

Die Vortragsreihe Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürger*innen und Wissenschaftsinteressierte der Region. Im Wintersemester 2021/22 steht das Programm unter dem Motto des neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule Rhein-Waal: „Nachhaltige Ernährungssysteme“.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nur für die Vorträge in Kamp-Lintfort erforderlich. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein entsprechender Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich.
Veranstaltungsort:
Die Veranstaltungen in Kleve finden im Audimax statt: Marie-Curie-Str. 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35), 47533 Kleve, Gebäude 01 EG 010. Parkmöglichkeit: Parkplatz Briener Straße.
Zwei Veranstaltungen (am 26.10.21 und 14.12.21) finden in Kamp-Lintfort im Green FabLab statt: Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort (Besucheradresse Green FabLab: Friedrichstr. 2A)
Veranstalter:
Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, Herzogstraße 30 (Geb. 20), 47533 Kleve
Über die Veranstaltung:
Christopher Henrichs | Mitgründer und Vorsitzender von Permakultur-Niederrhein e.V.
Prof. Dr. Florian Wichern | Professor für Bodenkunde und Pflanzenernährung an der Hochschule Rhein-Waal



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-transformative-forschung-fuer-eine-enkeltaugliche-landwirtschaft-beispiele-aus-permakultur-und-agroforstsystemen
Zeitraum: 17.11.2021-17.11.2021 · Uhrzeit: 18:00 -18:45
Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe · Context e.V. Kleve · Lindenallee 23, 47533 Kleve

Kindern ein Zuhause geben!
Nicht jedes Kind hat das Glück in seiner Herkunftsfamilie aufwachsen zu können. Für diese Kinder bieten Erziehungsstellen-Familien ein liebevolles Zuhause.
Sie können sich vorstellen einem Kind mit ungewöhnlicher Biografie ein Zuhause, Sicherheit und Geborgenheit zu schenken?
Wir informieren Sie gerne unverbindlich über die Aufgaben und Möglichkeiten als Erziehungsstelle.



Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/erziehungsstellen-familie-werden-9398802
Uhrzeit: 19:30
Comitato Dante Alighieri Kleve e.V.. · Kolpinghaus Kleve

Die Bauten des süddeutschen Barocks zählen zu den eindrucksvollsten Manifestationen deutschen Bauschaffens der Neuzeit, deren Auslöser primär kirchengeschichtlich war. Während der Reformationszeit trat Bayern auf die Seite der Gegenreformation und konnte dadurch auch seine kulturellen Beziehungen zu Rom und Italien vertiefen.
Und deren Baukunst – durch vorarlberger, graubündner, deutsche und andere in Italien geschulte Baumeister wie auch durch Architekturschriften vermittelt – wurde nunmehr vorbildlich und anregend für das heimische Bauschaffen. Ein Prozess, der – primär durch Kirchenfürsten und Hochadel gefördert – um 1600 einsetzte und bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts im Bereich des Sakralbaus wie auch des repräsentativen Profanbaus seine umfassende Entfaltung fand.

Dr. med. phil. Sabine Sonntag wird mit vielen Musik- und Filmbeispielen Ärzte behandeln. Wie sich’s gehört auf Kassenrezept und mit hundertprozentiger Heilungsquote.

Behandlungsort: Kleve, Kolpinghaus. Für die Operation sind 90 Minuten veranschlagt, Ordination am Montag, 29. November 2021


Comitato Dante Alighieri Kleve e.V..> Mehr Infos zum Event > https://www.dante-kleve.de/archive/268
Uhrzeit: 19:00 -00:00
Hochschule Rhein-Waal · Hochschule Rhein-Waal · Marie-Curie-Str. 1, 47533 Kleve

Die Vortragsreihe Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürger*innen und Wissenschaftsinteressierte der Region. Im Wintersemester 2021/22 steht das Programm unter dem Motto des neuen Forschungsschwerpunktes an der Hochschule Rhein-Waal: „Nachhaltige Ernährungssysteme“.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nur für die Vorträge in Kamp-Lintfort erforderlich. Zur Teilnahme an den Veranstaltungen ist ein entsprechender Nachweis (geimpft, genesen, getestet) erforderlich.
Veranstaltungsort:
Die Veranstaltungen in Kleve finden im Audimax statt: Marie-Curie-Str. 1 (Navigationsadresse: Wiesenstraße 35), 47533 Kleve, Gebäude 01 EG 010. Parkmöglichkeit: Parkplatz Briener Straße.
Zwei Veranstaltungen (am 26.10.21 und 14.12.21) finden in Kamp-Lintfort im Green FabLab statt: Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort (Besucheradresse Green FabLab: Friedrichstr. 2A)
Veranstalter:
Zentrum für Forschung, Innovation und Transfer der Hochschule Rhein-Waal, Herzogstraße 30 (Geb. 20), 47533 Kleve
Über die Veranstaltung:
Vivian Böllersen | Vorstandsmitglied der IG Nuss
Prof. Dr. Dietrich Darr | Professor für Agribusiness an der Hochschule Rhein-Waal



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-essbare-waelder-von-berberitzen-welschen-nuessen-und-hagedorn
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Wer kennt ihn nicht: Den kölschen Partyhit „Superjeilezick“. Die Schöpfer dieses Ohrwurms sind Brings.
Die Kölner Mundart-Band wurde im Jahr 1990 von den Brüdern Peter und Stephan Brings gegründet. Doch bevor diese sich auf Stimmungsmusik spezialisierten, probierten sie es einige Jahre mit klassischem Rock und traten in den 90ern sogar als Vorband namhafter Rockbands wie Simple Minds oder AC/DC auf. Als der Dauerbrenner Superjeilezick aus dem Album Those were the days im Jahr 2000 riesen Erfolge brachte, kam es zu einem künstlerischen Richtungswechsel. Seitdem werden die Stimmungsmacher nicht nur am Kölner Karneval von den Narren und Jecken gefeiert, sondern konnten sich in ganz Deutschland zu einer beliebten und massentauglichen Partyband etablieren, die sich vor allem durch Ohrwurm-Texte und Polka-Elemente auszeichnet. Fünf Jahre später produzierten die Jungs die Hymne Hoch, höher, Haie, die unter den Fans des Eishockeyvereins Kölner Haie immer noch gefeiert wird. Kurz darauf landeten Brings - pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 - mit einer neuen Version des Liedes Fußball ist unser Leben vier Wochen in der deutschen Hitparade. In den nächsten Jahren folgten weitere Kölsch-Rock-Alben.
Alle Karten vom 27.11.2020 behalten ihre Gültigkeit.
Kartenpreise: ab 35,50 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161
Infotheke im Rathaus
Minoritenplatz 1, 47533 Kleve
Tel.: 02821-84450
Buchhandlung Hintzen
Hagsche Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-26655
Bioladen Kleve
Kalkarer Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-27877



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/koelsch-rock-konzert-brings-tour-2020-6503242
Zeitraum: 26.11.2021-26.11.2021 · Uhrzeit: 10:00 -21:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt Kleve

Wer noch nicht mit den Weihnachtseinkäufen begonnen hat, wird heute reichlich Gelegenheit dafür bekommen. Denn neben der Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf dem Koekkoekplatz, halten zahlreiche Klever Einzelhändler ihre Geschäfte bis 21:00 Uhr für Sie geöffnet. Ganz im Zeichen des Black Friday Shoppings kann zusätzlich mit günstigen Angeboten gerechnet werden.  



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/abendshopping-in-kleve
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021
Uhrzeit: 19:30 -00:00
Buchhandlung Hintzen · Theater im FLuss · Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Zoran Drvenkar kommt nach Kleve und liest aus seinem Jugendbuch "Licht und Schatten" (ab 14 Jahre).
Zum Buch:
"Es ist der Winter 1704 und der Tod sitzt auf dem Wipfel einer Tanne und wartet geduldig auf die Geburt eines Kindes. Er ist nicht der einzige - ein Raunen wandert um die Welt und die Schatten lauschen mit gespitzten Ohren.
Schon in jungen Jahren macht sich Vida auf den Weg, um die Wahrheit zu finden. Sie hört den Ruf der Toten und begegnet ihrer eigenen Zukunft. Mit dreizehn lehren ihre Tanten sie die Mudras der Verbannung und sich ohne Waffen zu verteidigen. Denn Vida wurde geboren, um das Licht auf die Welt zurückzubringen. Aber niemand rechnet damit, dass sie ihren eigenen Weg geht und selbst dem Tod die Stirn bietet." (Beltz Verlag)
Zum Autor:
Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit dreißig Jahren arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte, Theaterstücke und Drehbücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Er wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt in der Nähe von Berlin in einer ehemaligen Kornmühle.
- in Zusammenarbeit mit dem BELTZ-Verlag -



Buchhandlung Hintzen> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/lesung-licht-und-schatten
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-3766839
Uhrzeit: 14:00 -00:00
Tiergarten · Tiergarten · Tiergartenstraße 74, 47533 Kleve

Wir freuen uns, unsere TierpatInnen zu dieser exklusiven Führung einzuladen. Bitte kommen Sie am 28. November um 14 Uhr zur Seehundanlage. Dort werden Sie je nach Patenanzahl und aktueller Coronalage in mehrere Gruppen aufgeteilt, die zeitverschoben durch den Park geführt werden. Es darf ausschließlich der Pate an der Patenführung teilnehmen. Begleitpersonen sind leider nicht gestattet (Ausnahme: die Patenschaft läuft auf ein Kind unter 14 Jahren- dieses muss von einem Erwachsenen begleitet werden).



Tiergarten> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/patenfuehrung-tiergarten-kleve
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-2030782
Zeitraum: 28.11.2021-28.11.2021 · Uhrzeit: 16:00 -17:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

PROGRAMM:
(Änderungen vorbehalten)
Ludwig van Beethoven
Trauermarsch, aus der 7. Sinfonie
Robert Schumann
aus der 1. Sinfonie
Klaus Badelt
“Fluch der Karibik”
Martin Boettcher
“Karl May Suite”
Camille Saint-Saens
Danse macabre
INTERPRETEN:

Kinderorchester NRW
Andreas Fellner
Leitung
Das quirlige Kinderorchester NRW kommt wieder nach Kleve und bringt neben Musik auch aufregende Emotionen mit! Die 10- bis 14jährigen Instrumentalisten sind begeistert bei der Sache und proben an Wochenenden und in den Ferien gemeinsam sinfonische Musik.
In diesem Projekt geht es ihnen um die Macht von Musik und was die Musik mit uns macht. Jeder - ob klein oder groß, ob jung oder alt -  kennt die mächtige Wirkung von Musik im Film. Musik kann die Wirkung von Bildern verstärken oder verändern, kann Spannung, Ängste, aber auch Glücksgefühle erzeugen. Wie wichtig sie ist, merkt man vor allem dann, wenn sie fehlt.
Hat Musik also Macht über unsere Gefühle? Und wie wäre es denn für uns, Macht über die Musik zu haben?
Um solche vielfältigen Gefühlslagen geht es in diesem Konzert - und um interessante Experimente, wie man mit veränderten Gefühlen Musik anders klingen lassen kann – spannend! Mitfühlend! Aufregend!
- gefördert vom Verein zur Förderung von Landesjugendensembles NRW, vom Landesmusikrat NRW und vom Land NRW -



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/musik-m-macht-gefuehle-familienkonzert
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-4817301
Uhrzeit: 19:30
Comitato Dante Alighieri Kleve e.V.. · Kolpinghaus Kleve

Auf der Bühne ist der „Halbgott in Weiß“ meist eine Witzfigur. Wie seine Fernsehkollegen wirft er mit unverständlichen Fachausdrücken um sich. Arzt-Deutsch sollte besser Arzt-Italienisch heißen, denn die meisten Medizinquacksalber gibt es in der italienischen Oper, die von Haus aus ein höheres Tempo vorlegt als die deutsche, wo Krankheiten und Medikamente also noch rasanter von den Arztlippen perlen. Wenn Doktor Bartolo in Rossinis Barbier (er kann auch Notar!) und Doktor Dulcamara in Donizettis Liebestrank Sprechstunde haben, dann überschlagen sich die Noten förmlich. Französische Opernärzte sind eher skurril, wie man in Hoffmanns Erzählungen sehen kann: „Einen Arzt, einen Arzt“ – „Bin schon da!“, und Doktor Mirakel tut seine Wunder. In der deutschen Oper Doktor und Apotheker prahlen die beiden Fachrichtungen um die Wette, Beschimpfungen wie „Scharlatan“ und „Ignorant“ sind an der Tagesordnung. Nur selten sind die Ärzte böse wie in Bergs Wozzeck oder gar weiblich. Die einzige so bezeichnete Ärztin tritt in Wagners Tristan und Isolde auf. Schon im Mythos für ihre Heilkräfte gerühmt, kann Isolde zwar Tristans Tod nicht verhindern, ihn aber wenigstens musikalisch mit ihm sterben.

Dr. med. phil. Sabine Sonntag wird mit vielen Musik- und Filmbeispielen Ärzte behandeln. Wie sich’s gehört auf Kassenrezept und mit hundertprozentiger Heilungsquote.

Behandlungsort: Kleve, Kolpinghaus. Für die Operation sind 90 Minuten veranschlagt, Ordination am Montag, 29. November 2021


Comitato Dante Alighieri Kleve e.V..> Mehr Infos zum Event > https://www.dante-kleve.de/archive/270
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-7407428
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-3645723
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-1275489
Uhrzeit: 14:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nachdem er letztes Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, eröffnet der Klever Weihnachtsmarkt um 14:00 Uhr wieder in der Klever Innenstadt auf dem Koekkoeksplatz und dem Pastor-Leinung-Platz. Gemeinsam mit bezaubernder Beleuchtung und Dekoration säumen weihnachtlich geschmückte Buden das Rathausumfeld. Auch in diesem Jahr wird wieder ein abwechlungsreiches musikalisches Programm geboten. Lassen Sie sich von den leckeren Speisen und heißem Glühwein in die richtige Adventsstimmung versetzen. Seien Sie und ihre Familie dabei, wenn der Heilige Nikolaus am Freitag, den 3. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend auf dem Koekkoesplatz Weckmänner an die kleinen Besucher verteilt.
Der Weihnachtsmarkt ist Montag - Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-2021-4274627
Uhrzeit: 17:00 -18:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt

Ein fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Tradition in Kleve: Der Nikolaus kommt in Kleve über den Spoykanal und wird erwartungsvoll von den Kindern entlang des Ufers empfangen. Vom Königsgarten aus fährt er zum Klever Weihnachtsmarkt in die Innenstadt und verteilt anschließend Weckmänner an die Kleinen.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/der-nikolaus-kommt-ueber-s-wasser-7293116