Springe zur Auswahl des Datums
Ausstellungen on
Comedy on
Musik on
Theater_Tanz on
weitere on
Vorauswahl oben treffen
klevetag.de Redaktion

Aufgrund der Coronavirus-Anordnungen sind Veranstaltungen abgesagt. Bitte informiert Euch direkt bei den Veranstaltern, da wir das im Einzelnen hier nicht mehr nachhalten.
Genießt wennmöglich die Ruhe der Privatheit und hofft auf eine lebendige Kultur in Zukunft.
Die Kulturschaffenden sind besonders gefordert, kreativ zu sein, um die Welt auch mit Einschränkungen glücklich zu überstehen.
Uhrzeit: 10:30 -12:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Schwanenburg · Schloßberg 1, 47533 Kleve

Bei dieser Tour wird die Schwanenburg vom Gewölbekeller im Spiegelturm bis zum Speicher im Schwanenturm erkundet. Es gibt spannende Geschichten von Rittern, Burgfrauen und Herzögen zu hören und anschließend kann man die Ritterprüfung für Schwanenburgexperten ablegen und erhält eine Wundertüte! Für Kinder im Grundschulalter.
Der Preis beträgt 5,00 € pro Person.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 ist erforderlich.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/entdeckertour-durch-die-schwanenburg-4279278
Uhrzeit: 17:00 -18:30
Hochschule Rhein-Waal · online über Webex Events

Das Vortragsprogramm im Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger und Wissenschaftsinteressierte der Region.
Die Veranstaltungen finden online über Webex Events statt. Eine Anleitung zur Teilnahme findet sich auf der Website des Studium Generale.
Am 20. Oktober geht es um "Das Bedürfnis nach Gerechtigkeit - Ansätze der Sozialpsychologie mit Anwendungsbeispielen aus Organisationen und Gesellschaft".
Den Vortrag hält Prof. Dr. Anja von Richthofen, Professorin für Personal- und Organisationspsychologie an der Hochschule Rhein-Waal.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich.



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-digital-das-beduerfnis-nach-gerechtigkeit-ansaetze-der-sozialpsychologie-mit-anwendungsbeispielen-aus-organisationen-und-gesellschaft
Uhrzeit: 10:30 -12:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Schwanenburg · Schloßberg 1, 47533 Kleve

Bei dieser Tour wird die Schwanenburg vom Gewölbekeller im Spiegelturm bis zum Speicher im Schwanenturm erkundet. Es gibt spannende Geschichten von Rittern, Burgfrauen und Herzögen zu hören und anschließend kann man die Ritterprüfung für Schwanenburgexperten ablegen und erhält eine Wundertüte! Für Kinder im Grundschulalter.
Der Preis beträgt 5,00 € pro Person.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 ist erforderlich.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/entdeckertour-durch-die-schwanenburg-4279278
Zeitraum: 21.10.2020-21.10.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Frühlingszeit! Die Bäume schlagen aus! Die Blumen sprießen! Gebrr hat Hummeln im Hintern und Grimm würde am liebsten einfach nur in Ruhe die Frühlingssonne geniessen. Doch die beiden Clowns, müssen ihren Garten „putzen“: Graben, haken, jäten, zupfen, säen, setzen, Hecke schneiden ... Doch Moment mal? Gibt es da nicht ein Märchen in dem eine Hecke vorkommt? Und ein Schloss und ein Spinnrad und eine verwunschene Prinzessin und ein zupackender Prinz? Das ist doch viel spannender als Gartenarbeit! Und ist nicht alles da, was man für dieses Märchen braucht? Mit Hilfe allerlei Gartengeräte erzählen sich die beiden kreuz und quer durch das Märchen von Dornröschen, bringen einiges durcheinander, doch am Ende - wie immer im Märchen – küsst die Prinzessin ihren Prinzen und der bekommt das halbe Königreich und die ganze Prinzessin und kann endlich in der Frühlingssonne dösen ....
präsentiert vom Theater Kreuz und Quer, ab 4 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-lass-dein-haar-herab
Zeitraum: 21.10.2020-21.10.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Frühlingszeit! Die Bäume schlagen aus! Die Blumen sprießen! Gebrr hat Hummeln im Hintern und Grimm würde am liebsten einfach nur in Ruhe die Frühlingssonne geniessen. Doch die beiden Clowns, müssen ihren Garten „putzen“: Graben, haken, jäten, zupfen, säen, setzen, Hecke schneiden ... Doch Moment mal? Gibt es da nicht ein Märchen in dem eine Hecke vorkommt? Und ein Schloss und ein Spinnrad und eine verwunschene Prinzessin und ein zupackender Prinz? Das ist doch viel spannender als Gartenarbeit! Und ist nicht alles da, was man für dieses Märchen braucht? Mit Hilfe allerlei Gartengeräte erzählen sich die beiden kreuz und quer durch das Märchen von Dornröschen, bringen einiges durcheinander, doch am Ende - wie immer im Märchen – küsst die Prinzessin ihren Prinzen und der bekommt das halbe Königreich und die ganze Prinzessin und kann endlich in der Frühlingssonne dösen ....
präsentiert vom Theater Kreuz und Quer, ab 4 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-lass-dein-haar-herab
Zeitraum: 21.10.2020-21.10.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Frühlingszeit! Die Bäume schlagen aus! Die Blumen sprießen! Gebrr hat Hummeln im Hintern und Grimm würde am liebsten einfach nur in Ruhe die Frühlingssonne geniessen. Doch die beiden Clowns, müssen ihren Garten „putzen“: Graben, haken, jäten, zupfen, säen, setzen, Hecke schneiden ... Doch Moment mal? Gibt es da nicht ein Märchen in dem eine Hecke vorkommt? Und ein Schloss und ein Spinnrad und eine verwunschene Prinzessin und ein zupackender Prinz? Das ist doch viel spannender als Gartenarbeit! Und ist nicht alles da, was man für dieses Märchen braucht? Mit Hilfe allerlei Gartengeräte erzählen sich die beiden kreuz und quer durch das Märchen von Dornröschen, bringen einiges durcheinander, doch am Ende - wie immer im Märchen – küsst die Prinzessin ihren Prinzen und der bekommt das halbe Königreich und die ganze Prinzessin und kann endlich in der Frühlingssonne dösen ....
präsentiert vom Theater Kreuz und Quer, ab 4 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-lass-dein-haar-herab
Uhrzeit: 16:00 -18:00


Für alle Jüngeren (von 11-13 Jahre) bieten wir einen Extra-Trainingsmittag für Parkour in den Ferien an. Kommt gern (nach vorheriger Anmeldung) vorbei und macht mit.
Für Teilnehmer/innen von 11-13 Jahren
Kostenfrei
Max. 10 Teilnehmer/innen
Anmeldungen:
MoveFactory Kleve
Ackerstraße 50-56
kontakt@movefactory.eu
www.movefactory.eu
 




> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/young-factory
Uhrzeit: 18:30 -21:00


Trainingsmöglichkeiten für Parkour und Tricking/Air Track mit Gleichgesinnten. Jede/r kann mitmachen!
Für Teilnehmer/innen ab 13 Jahren
Kostenfrei
Max. 10 Teilnehmer/innen
Anmeldungen:
MoveFactory Kleve
Ackerstraße 50-56
kontakt@movefactory.eu
www.movefactory.eu
 




> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/open-factoryix
Uhrzeit: 18:00 -19:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Elsabrunnen · Fischmarkt, 47533 Kleve - Zentrum

Um einen Schatz zu finden, folgen wir Hinweisen, lösen Aufgaben und lauschen Geschichte(n) über Kleve.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an stadtmarketing@kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/taschenlampenfuehrung-fuer-familien-6146656
Uhrzeit: 15:30 -19:30


Trainingsmöglichkeiten für Parkour/AirTrack 8ab 15.30 Uhr) und Calistehnics/Breakdance (ab 18.00 Uhr) mit Gleichgesinnten. Jede/r kann mitmachen!
Für Teilnehmer/innen ab 13 Jahren
Kostenfrei
Max. 10 Teilnehmer/innen
Anmeldungen:
MoveFactory Kleve
Ackerstraße 50-56
kontakt@movefactory.eu
www.movefactory.eu
 




> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/open-factoryx
Uhrzeit: 14:30 -16:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Eingangsportal der Schwanenburg · Schloßstraße, 47533 Kleve

Die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner steht ebenso auf dem Programm wie eine Besichtigung der Gewölberäume im Spiegelturm und die Besteigung des Schwanenturms bis in den Speicher.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an stadtmarketing@kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/themenfuehrung-die-schwanenburg-2007869
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-3284771
Uhrzeit: 17:00 -00:00
XOX-Theater Kleve · XOX-Theater · Briener Straße, 47533 Kleve

Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm … Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben?
Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Lutz Hübner zählt mit seiner Koautorin Sarah Nemitz zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist.
(Verlagstext)
Coronabedingt ist das Platzangebot auf 42 Sitzplätze reduziert! Kartenreservierung ausschließlich telefonisch (02821 78755) oder per Mail an xox-theater@web.de Es gibt keine Abendkasse!
 



XOX-Theater Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/komoedie-von-lutz-huebner-und-sarah-nemitz-willkommen-3792448
Uhrzeit: 11:00 -12:45
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Parkplatz · Großer Markt, 47533 Kleve

Mittelalter, 17. Jahrhundert, Zweiter Weltkrieg - aus allen Epochen gibt es Spuren im Untergrund der Stadt, z.B. alte Stollen und Keller.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an stadtmarketing@kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/themenfuehrung-unterirdisches-kleve-1917143
Uhrzeit: 17:00 -00:00
XOX-Theater Kleve · XOX-Theater · Briener Straße, 47533 Kleve

Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm … Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben?
Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Lutz Hübner zählt mit seiner Koautorin Sarah Nemitz zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist.
(Verlagstext)
Coronabedingt ist das Platzangebot auf 42 Sitzplätze reduziert! Kartenreservierung ausschließlich telefonisch (02821 78755) oder per Mail an xox-theater@web.de Es gibt keine Abendkasse!
 



XOX-Theater Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/komoedie-von-lutz-huebner-und-sarah-nemitz-willkommen-5176664
Uhrzeit: 17:00 -00:00
XOX-Theater Kleve · XOX-Theater · Briener Straße, 47533 Kleve

Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm … Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben?
Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Lutz Hübner zählt mit seiner Koautorin Sarah Nemitz zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist.
(Verlagstext)
Coronabedingt ist das Platzangebot auf 42 Sitzplätze reduziert! Kartenreservierung ausschließlich telefonisch (02821 78755) oder per Mail an xox-theater@web.de Es gibt keine Abendkasse!
 



XOX-Theater Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/komoedie-von-lutz-huebner-und-sarah-nemitz-willkommen-5176664
Uhrzeit: 16:00 -16:40
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 8,00 Euro VVK · Kinder: 6,00 €

Die Schauspielerin Annegret Geist spielt wieder bei Theater im Fluss:

Es war einmal ein blauer Kerl, der lebte friedlich an der Westseite des Berges, da wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite des Berges, da wo die Sonne aufgeht, da lebte ein roter Kerl!“ Friedlich beginnt die Geschichte ...„Der Tag geht“, sagt der Blaue, „Die Nacht kommt“ sagt der Rote. Da fangen sie an zu streiten. Voller Wut beschimpfen sie sich. Nach den Schimpfwörtern fliegen Steine. Die Steine werden größer und größer, bis – der Berg zusammenbricht. Die beiden Kerle sehen sich das allererste Mal...


Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich. Karten gibt es nur nach vorheriger Anmeldung über die Mailadresse: thea.fluss@t-online.de
Wir sind verpflichtet Ihre Adresse aufzunehmen und versprechen entsprechend den Datenschutzbestimmungen sorgsam damit umzugehen. Nähere Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.
Uhrzeit: 16:00 -17:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Die Schauspielerin Annegret Geist spielt wieder bei Theater im Fluss:
"Es war einmal ein blauer Kerl, der lebte friedlich an der Westseite des Berges, da wo die Sonne untergeht. Und an der Ostseite des Berges, da wo die Sonne aufgeht, da lebte ein roter Kerl!"
Friedlich beginnt die Geschichte...
"Der Tag geht", sagt der Blaue, "Die Nacht kommt" sagt der Rote. Da fangen sie an zu streiten. Voller Wut beschimpfen sie sich. Nach den Schimpfwörtern fliegen Steine. Die Steine werden größer und größer, bis - der Berg zusammenbricht. Die beiden Kerle sehen sich das allererste Mal ...
Eine vergnügliche Parabel über Streit und Frieden, Perspektivwechsel und Empathie, in Szene gesetzt mit sehr viel Knete...

 
 



Theater im Fluss> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/du-hast-angefangen-nein-du-oder-krach-und-frieden
Zeitraum: 26.10.2020-26.10.2020 · Uhrzeit: 20:00 -00:00
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Der Skandalreporter Hermann Willié ist seit Kurzem stolzer Besitzer der CARIN II., der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten NS-Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell überhoben. Nun ist er auf der Suche nach einem echten, einem richtigen Knüller, einer journalistischen Sensation sozusagen. Als er auf Prof. Dr. Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten bzw. »offizieller Kunstmaler des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg« trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dem niemand geahnt hätte, dass es existiert: das geheime Tagebuch des Führers!
 
 
 
 




Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/schtonk
Zeitraum: 26.10.2020-26.10.2020 · Uhrzeit: 20:00 -00:00
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Der Skandalreporter Hermann Willié ist seit Kurzem stolzer Besitzer der CARIN II., der etwas heruntergekommenen Yacht des von ihm hochverehrten NS-Reichsmarschalls Hermann Göring. Leider hat er sich mit dieser Investition finanziell überhoben. Nun ist er auf der Suche nach einem echten, einem richtigen Knüller, einer journalistischen Sensation sozusagen. Als er auf Prof. Dr. Fritz Knobel, einen Verkäufer von Historika und Antiquitäten bzw. »offizieller Kunstmaler des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg« trifft, scheinen seine kühnsten Träume wahr zu werden. Denn Knobel bietet ihm etwas an, von dem niemand geahnt hätte, dass es existiert: das geheime Tagebuch des Führers!
 
 
 
 




Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/schtonk
Uhrzeit: 12:25 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Restauration Zum Aussichtsturm · Königsallee 260, 47533 Kleve

Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“ seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus. Goosen erklärt, wieso sein Weg zu den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten.
Goosen gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten.
Kartenpreise: 20 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/frank-goosen-acht-tage-die-woche-die-beatles-und-ich-5561228
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Restauration Zum Aussichtsturm · Königsallee 260, 47533 Kleve

 
Diese Veranstaltung wird im Sommer 2021 open-air durchgeführt. Der Termin wird noch bekannt gegeben.
Kurz nach Frank Goosens Geburt hörten die Beatles auf, Konzerte zu geben. Der Zusammenhang zwischen diesen beiden Ereignissen ist unter Historikern umstritten. Goosen aber findet: Das kann kein Zufall sein. Mit dreizehn Jahren verfiel er den Fab Four und kam nie wieder von ihnen los. Nur hat er bisher wenig darüber geschrieben. Das hat er nun geändert. In der Reihe „Musikbibliothek“ seines Verlages Kiepenheuer & Witsch lässt er sich endlich auf Buchlänge über seine Lieblingsband aus. Goosen erklärt, wieso sein Weg zu den Beatles mit Schwarzarbeit zu tun hatte, warum er den Text von „Please please me“ zuerst völlig falsch verstand, und wie es kam, dass seine Söhne den Song „Penny Lane“ zum ersten Mal in der Penny Lane hörten.
Goosen gelingt eine anrührende, spannende und sehr witzige Liebeserklärung an die größte Band aller Zeiten.
Kartenpreise: 20 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/frank-goosen-acht-tage-die-woche-die-beatles-und-ich-5561228
Uhrzeit: 20:00 -00:00
Lars Berndt EVENTS GmbH · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Eigentlich ist es eine schier unmögliche Aufgabe Freddie Mercury zu imitieren, denn mit dem renommierten Frontmann der legendären Rockband Queen kann so schnell keiner mithalten. Doch zwei haben es geschafft: der Schotte Gary Mullen und der Schauspieler Rami Said Malek! Mullen wirbelt schon seit über einem Jahrzehnt in der Show ONE NIGHT OF QUEEN als Freddie Mercury über die Bühne und wird dabei von der Band „The Works" unterstützt.
Neben Gary Mullen begeistert im Moment der Schauspieler Rami Said Malek als Freddie Mercury in dem preisgekrönten Film „Bohemian Rhapsody", der seit Ende 2018 das Publikum in den Kinos weltweit in Atem hält und bei dem diesjährigen Academy Award gleich vier Oscars abgestaubt hat, unteranderem als bester Hauptdarsteller.
Es ist eine große Herausforderung einen Film zu drehen, der das Leben von Freddie Mercury und der Gründung der Band Queen gerecht wird. Noch schwieriger ist es, eine Show zu kreieren, bei der man das Gefühl hat, den wahren Freddie Mercury vor sich auf der Bühne zu haben.
ONE NIGHT OF QUEEN ist die einzige Konzert-Show, die von den verbliebenden Urmitgliedern der Band Queen Urmitgliedern Brian May und Roger Taylor wärmstens empfohlen wird: "This is the only show so far that we really recommend to our Fan-Club. We accept and respect the great extraordinary quality of this concert show with the voice of Gary Mullen who has won a competition as Freddie Mercury in a TV-show."
Dieses Jahr kommt ONE NIGHT OF QUEEN zurück nach Deutschland - eine spektakuläre Show, gefüllt mit rund 30 Klassikern, bietet den Treibstoff für eine zweistündige Zeitreise zurück in die Ära der britischen Rockgiganten. Genug Auswahl haben Gary Mullen und seine Jungs: Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Radio Gaga, A Kind Of Magic, Under Pressure oder Another One Bites The Dust.. - die Liste der Mega-Hits von Queen ließe sich nahezu endlos fortsetzen.
Das Erfolgsgeheimnis von Gary Mullen liegt einerseits in seiner Stimme, die durch ein unglaubliches Volumen überzeugt sowie seine Stimmfarbe, die verblüffend dicht an der des Originals liegt. Somit gelingt es Mullen einen der charismatischsten Sänger der Rockgeschichte mehr als 25 Jahre nach dessen Tod noch einmal zum Leben zu erwecken. Er beherrscht auch die Bewegungen und Posen des Queen- Sängers, sein Spiel mit dem Mikrofonständer, die exzentrische Performance voller Energie und Theatralik bis ins Detail.
Gary Mullen imitiert nicht nur - bei ONE NIGHT OF QUEEN verschmilzt er regelrecht mit der Rockikone.
Aber nicht nur die Frontfigur kann bei ONE NIGHT OF QUEEN überzeugen. Ebenso wenig, wie Queen auf Freddie Mercury reduziert werden könnte, ist ONE NIGHT OF QUEEN nur Gary Mullen allein. Die Band The Works, allen voran ihr Gitarrist David Brockett, sind echte Vollblutmusiker, die der beeindruckenden Stimme von Gary Mullen in nichts nachstehen und einen einzigartig-originalen Queen-Sound garantieren.
So wundert es eigentlich nicht, wenn das Publikum am Ende der Show nach Songs wie Fat Bottomed Girl‚ Don´t Stop Me Now, I Want To Break Free, We Are The Champions und vielen anderen lautstark mit „Freddie! Freddie!" -Rufen Zugaben fordert. Spätestens in diesem Moment verschmelzen Fiktion und Wirklichkeit endgültig zu einem einzigartigen Konzerterlebnis.
ONE NIGHT OF QUEEN - eine Show der Superlative mit Jahrhundert-Hits und spektakulären Rock-Klassikern, die einen wahrhaftig an die Wiedergeburt glauben lässt.
Einlass: 19 Uhr



Lars Berndt EVENTS GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/one-night-of-queen-kommt-2020-zurueck-nach-deutschland
Uhrzeit: 20:00 -00:00
Lars Berndt EVENTS GmbH · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Eigentlich ist es eine schier unmögliche Aufgabe Freddie Mercury zu imitieren, denn mit dem renommierten Frontmann der legendären Rockband Queen kann so schnell keiner mithalten. Doch zwei haben es geschafft: der Schotte Gary Mullen und der Schauspieler Rami Said Malek! Mullen wirbelt schon seit über einem Jahrzehnt in der Show ONE NIGHT OF QUEEN als Freddie Mercury über die Bühne und wird dabei von der Band „The Works" unterstützt.
Neben Gary Mullen begeistert im Moment der Schauspieler Rami Said Malek als Freddie Mercury in dem preisgekrönten Film „Bohemian Rhapsody", der seit Ende 2018 das Publikum in den Kinos weltweit in Atem hält und bei dem diesjährigen Academy Award gleich vier Oscars abgestaubt hat, unteranderem als bester Hauptdarsteller.
Es ist eine große Herausforderung einen Film zu drehen, der das Leben von Freddie Mercury und der Gründung der Band Queen gerecht wird. Noch schwieriger ist es, eine Show zu kreieren, bei der man das Gefühl hat, den wahren Freddie Mercury vor sich auf der Bühne zu haben.
ONE NIGHT OF QUEEN ist die einzige Konzert-Show, die von den verbliebenden Urmitgliedern der Band Queen Urmitgliedern Brian May und Roger Taylor wärmstens empfohlen wird: "This is the only show so far that we really recommend to our Fan-Club. We accept and respect the great extraordinary quality of this concert show with the voice of Gary Mullen who has won a competition as Freddie Mercury in a TV-show."
Dieses Jahr kommt ONE NIGHT OF QUEEN zurück nach Deutschland - eine spektakuläre Show, gefüllt mit rund 30 Klassikern, bietet den Treibstoff für eine zweistündige Zeitreise zurück in die Ära der britischen Rockgiganten. Genug Auswahl haben Gary Mullen und seine Jungs: Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Radio Gaga, A Kind Of Magic, Under Pressure oder Another One Bites The Dust.. - die Liste der Mega-Hits von Queen ließe sich nahezu endlos fortsetzen.
Das Erfolgsgeheimnis von Gary Mullen liegt einerseits in seiner Stimme, die durch ein unglaubliches Volumen überzeugt sowie seine Stimmfarbe, die verblüffend dicht an der des Originals liegt. Somit gelingt es Mullen einen der charismatischsten Sänger der Rockgeschichte mehr als 25 Jahre nach dessen Tod noch einmal zum Leben zu erwecken. Er beherrscht auch die Bewegungen und Posen des Queen- Sängers, sein Spiel mit dem Mikrofonständer, die exzentrische Performance voller Energie und Theatralik bis ins Detail.
Gary Mullen imitiert nicht nur - bei ONE NIGHT OF QUEEN verschmilzt er regelrecht mit der Rockikone.
Aber nicht nur die Frontfigur kann bei ONE NIGHT OF QUEEN überzeugen. Ebenso wenig, wie Queen auf Freddie Mercury reduziert werden könnte, ist ONE NIGHT OF QUEEN nur Gary Mullen allein. Die Band The Works, allen voran ihr Gitarrist David Brockett, sind echte Vollblutmusiker, die der beeindruckenden Stimme von Gary Mullen in nichts nachstehen und einen einzigartig-originalen Queen-Sound garantieren.
So wundert es eigentlich nicht, wenn das Publikum am Ende der Show nach Songs wie Fat Bottomed Girl‚ Don´t Stop Me Now, I Want To Break Free, We Are The Champions und vielen anderen lautstark mit „Freddie! Freddie!" -Rufen Zugaben fordert. Spätestens in diesem Moment verschmelzen Fiktion und Wirklichkeit endgültig zu einem einzigartigen Konzerterlebnis.
ONE NIGHT OF QUEEN - eine Show der Superlative mit Jahrhundert-Hits und spektakulären Rock-Klassikern, die einen wahrhaftig an die Wiedergeburt glauben lässt.
Einlass: 19 Uhr



Lars Berndt EVENTS GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/one-night-of-queen-kommt-2020-zurueck-nach-deutschland
Uhrzeit: 20:00 -00:00
Lars Berndt EVENTS GmbH · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Eigentlich ist es eine schier unmögliche Aufgabe Freddie Mercury zu imitieren, denn mit dem renommierten Frontmann der legendären Rockband Queen kann so schnell keiner mithalten. Doch zwei haben es geschafft: der Schotte Gary Mullen und der Schauspieler Rami Said Malek! Mullen wirbelt schon seit über einem Jahrzehnt in der Show ONE NIGHT OF QUEEN als Freddie Mercury über die Bühne und wird dabei von der Band „The Works" unterstützt.
Neben Gary Mullen begeistert im Moment der Schauspieler Rami Said Malek als Freddie Mercury in dem preisgekrönten Film „Bohemian Rhapsody", der seit Ende 2018 das Publikum in den Kinos weltweit in Atem hält und bei dem diesjährigen Academy Award gleich vier Oscars abgestaubt hat, unteranderem als bester Hauptdarsteller.
Es ist eine große Herausforderung einen Film zu drehen, der das Leben von Freddie Mercury und der Gründung der Band Queen gerecht wird. Noch schwieriger ist es, eine Show zu kreieren, bei der man das Gefühl hat, den wahren Freddie Mercury vor sich auf der Bühne zu haben.
ONE NIGHT OF QUEEN ist die einzige Konzert-Show, die von den verbliebenden Urmitgliedern der Band Queen Urmitgliedern Brian May und Roger Taylor wärmstens empfohlen wird: "This is the only show so far that we really recommend to our Fan-Club. We accept and respect the great extraordinary quality of this concert show with the voice of Gary Mullen who has won a competition as Freddie Mercury in a TV-show."
Dieses Jahr kommt ONE NIGHT OF QUEEN zurück nach Deutschland - eine spektakuläre Show, gefüllt mit rund 30 Klassikern, bietet den Treibstoff für eine zweistündige Zeitreise zurück in die Ära der britischen Rockgiganten. Genug Auswahl haben Gary Mullen und seine Jungs: Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, Radio Gaga, A Kind Of Magic, Under Pressure oder Another One Bites The Dust.. - die Liste der Mega-Hits von Queen ließe sich nahezu endlos fortsetzen.
Das Erfolgsgeheimnis von Gary Mullen liegt einerseits in seiner Stimme, die durch ein unglaubliches Volumen überzeugt sowie seine Stimmfarbe, die verblüffend dicht an der des Originals liegt. Somit gelingt es Mullen einen der charismatischsten Sänger der Rockgeschichte mehr als 25 Jahre nach dessen Tod noch einmal zum Leben zu erwecken. Er beherrscht auch die Bewegungen und Posen des Queen- Sängers, sein Spiel mit dem Mikrofonständer, die exzentrische Performance voller Energie und Theatralik bis ins Detail.
Gary Mullen imitiert nicht nur - bei ONE NIGHT OF QUEEN verschmilzt er regelrecht mit der Rockikone.
Aber nicht nur die Frontfigur kann bei ONE NIGHT OF QUEEN überzeugen. Ebenso wenig, wie Queen auf Freddie Mercury reduziert werden könnte, ist ONE NIGHT OF QUEEN nur Gary Mullen allein. Die Band The Works, allen voran ihr Gitarrist David Brockett, sind echte Vollblutmusiker, die der beeindruckenden Stimme von Gary Mullen in nichts nachstehen und einen einzigartig-originalen Queen-Sound garantieren.
So wundert es eigentlich nicht, wenn das Publikum am Ende der Show nach Songs wie Fat Bottomed Girl‚ Don´t Stop Me Now, I Want To Break Free, We Are The Champions und vielen anderen lautstark mit „Freddie! Freddie!" -Rufen Zugaben fordert. Spätestens in diesem Moment verschmelzen Fiktion und Wirklichkeit endgültig zu einem einzigartigen Konzerterlebnis.
ONE NIGHT OF QUEEN - eine Show der Superlative mit Jahrhundert-Hits und spektakulären Rock-Klassikern, die einen wahrhaftig an die Wiedergeburt glauben lässt.
Einlass: 19 Uhr



Lars Berndt EVENTS GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/one-night-of-queen-kommt-2020-zurueck-nach-deutschland
Uhrzeit: 19:30
Comitato Dante Alighieri Kleve e.V. · Kolpinghaus Kleve · Kolpingstraße 11 · 47533 Kleve

Bildervortrag aus Anlass des 500. Todesjahrs von Raffael
Anmeldeschluss: Sonntag, 18. Oktober 2020 (Telefon: 02821 60873)


Dieser Vortrag von Herrn Forster war für den Mai vorgesehen. Da der für Oktober eigentlich geplante Vortrag über Winckelmann wegen einer Operation des Referenten entfallen muss, konnten wir Herrn Forster kurzfristig für eine Neuansetzung gewinnen.

Comitato Dante Alighieri Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.dante-kleve.de/frmset_termine.htm
Uhrzeit: 19:30 -21:00
Comitato Dante Alighieri Kleve e.V. · Kolpinghaus · Kolpingstr. 11, 47533 Kleve

Als jüngster der drei „Heroen der Hochrenaissance“ nach Leonardo (1452 – 1519) und Michelangelo (1475 – 1564) im Jahr 1483 in Urbino geboren, wird Raffael nach einer ersten Ausbildung in seiner Heimatstadt um 1500 in die Werkstatt des damals hoch berühmten und erfolgreichen Pietro Perugino eintreten.  Der Vortrag von Ulrich Forster aus Köln wird aufzeigen, wie der junge Hochbegabte zunächst ganz den Stil und die Ideale seines Meisters aufsaugen wird und sich schon bald darum bemüht, diesen mit Neuerungen und Verfeinerungen zu übertreffen. Geradezu dramatisch aber wird er seinen Stil verändern, als er in Florenz die neusten malerischen Entwicklungen bei Leonardo und Michelangelo wahrnimmt. Eindrucksvoll ist zu sehen, wie rasch und radikal Raffel daraufhin neue Wege geht, ganz offenbar im Bemühen, sich das Beste aus den widerstreitenden Ansätzen zunutze zu machen. Wenige Jahre später wird er in Rom auf Augenhöhe und in direkter, oft scharf ausgefochtener Konkurrenz mit Michelangelo um den Ruhm „des größten aller Maler“ ringen.
Wie schon zuletzt in meinem Vortrag über das malerische Schaffen Leonardos will ich den Versuch unternehmen, Raffaels künstlerische Anliegen und seine besonderen Qualitäten aus der Betrachtung seiner eigenen künstlerischen Entwicklung und im Vergleich zu den Werken seiner Zeitgenossen, nachvollziehbar zu machen.
Da die Zuhörerzahl auf 50 Personen begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung unter Tel.: 02821-60873 bis zum 18.10.2020 erforderlich.



Comitato Dante Alighieri Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/comitato-dante-alighieri-kleve-praesentiert-vortrag-zum-500.-todesjahr-von-raffael-der-hier-raffael-ist-s...
Zeitraum: 29.10.2020-29.10.2020 · Uhrzeit: 19:00 -20:00
Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe · Context e.V. Kleve · Lindenallee 23, 47533 Kleve

Nicht jedes Kind hat das Glück in seiner Herkunftsfamilie aufwachsen zu können. Für diese Kinder bieten Fachpflegefamilien (sog. Erziehungsstellen) ein liebevolles Zuhause.
Sie können sich vorstellen einem Kind mit ungewöhnlicher Biografie ein Zuhause, Sicherheit und Geborgenheit zu schenken?
Wir informieren Sie gerne unverbindlich über die Aufgaben und Möglichkeiten als Erziehungsstelle.




Context e.V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kindern-ein-zuhause-geben-fach-pflegefamilie-werden
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Der Niederrhein. Er steht nicht nur für Spargel, Kopfweiden, Wildgänse, Kiesgruben… Nein. Er steht auch für gute Unterhaltung, Lachen, kluge Witze, begeistertes Publikum.
Und daß das so ist, verdanken wir drei Frohnaturen aus der Region: Stefan Verhasselt – Ingrid Kühne – Ludger Kazmierczak. Sie sind FANTA3. Freuen Sie sich auf einen fulminanten Abend. Nähere Infos folgen in Kürze.
Kartenpreise: ab 29,60 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161
Infotheke im Rathaus
Minoritenplatz 1, 47533 Kleve
Tel.: 02821-84450
Buchhandlung Hintzen
Hagsche Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-26655
Bioladen Kleve
Kalkarer Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-27877



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kabarett-comedy-mit-fanta3-ludger-kazmierczak-ingrid-kuehne-und-stefan-verhasselt-niederrheintour-20-21-4997837
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Der Niederrhein. Er steht nicht nur für Spargel, Kopfweiden, Wildgänse, Kiesgruben… Nein. Er steht auch für gute Unterhaltung, Lachen, kluge Witze, begeistertes Publikum.
Und daß das so ist, verdanken wir drei Frohnaturen aus der Region: Stefan Verhasselt – Ingrid Kühne – Ludger Kazmierczak. Sie sind FANTA3. Freuen Sie sich auf einen fulminanten Abend. Nähere Infos folgen in Kürze.
Kartenpreise: ab 29,60 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161
Infotheke im Rathaus
Minoritenplatz 1, 47533 Kleve
Tel.: 02821-84450
Buchhandlung Hintzen
Hagsche Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-26655
Bioladen Kleve
Kalkarer Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-27877



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kabarett-comedy-mit-fanta3-ludger-kazmierczak-ingrid-kuehne-und-stefan-verhasselt-niederrheintour-20-21-4997837
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht "hungrig". Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den "Identitätshunger" der Familienmitglieder herein.
Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein "bahnbrechendes" preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von "Fluch der verhungernden Klasse" ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.
 



Theater im Fluss> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/premiere-fluch-der-verhundernden-klasse
Zeitraum: 30.10.2020-30.10.2020 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Nathan, der Jude, kehrt zurück nach Jerusalem von einer Reise, bei der er mit viel Erfolg seinen Geschäften nachgegangen ist. Daheim steht er nicht zum ersten Mal vor den Trümmern seines Daseins: Sein Haus ist abgebrannt, Recha, seine Tochter, nur knapp dem Tod entronnen, gerettet von einem jungen Tempelherrn, einem Christen, der sich schämt, einer Jüdin das Leben gerettet zu haben.
Auf Recha hat ihr Retter einen ganz besonderen Eindruck gemacht. Zum ersten Mal in ihrem Leben spürt sie diese besondere Form der Liebe. Verwirrt gleitet sie durch ihre Tage, unfähig einen klaren Gedanken zu fassen. Bis zu dem Moment an dem sie dem Tempelherrn erneut begegnet und auch er für eine kurze Zeit alle Vorurteile vergisst.
Doch im Hintergrund toben die Intrigen und Machtkämpfe zwischen Saladin, dem muslimischen Sultan und dem christlichen Patriarchen in Zeiten des Krieges um die Heilige Stadt. Das Leben ist geprägt von religiösem Hass, Vorurteilen, Vernichtungsphantasien. Nathan wird zum Sultan gerufen, der ihm eine lebensgefährliche Falle stellt. Er verlangt vom ihm zu erklären, welche der drei Religionen die Richtige ist. Und Nathan erzählt ihm eine Geschichte von einem Vater und drei Ringen…
Ein Stück aus dem 18. Jahrhundert, ein Klassiker, der sich mit dem Hass zwischen den großen Religionen während der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert beschäftigt. Lessings „Nathan der Weise“ gilt seit seiner Entstehung als Plädoyer für Toleranz und das friedliche Miteinander der Religionen. Heute, im 21. Jahrhundert ist dieses Kunstwerk aktueller denn je.
Gotthold Ephraim Lessing (1729 – 1781), Kind einer Pastorenfamilie, studiert ab 1746 Theologie und Medizin in Leipzig, bricht aber 1748 sein Studium ab, um nach Berlin zu gehen. Dort arbeitet er als Rezensent und Redakteur, widmet sich daneben schon intensiv dem Schreiben von Stücken. Schon zu Lebzeiten erarbeitet er sich mit seinen religionsphilosophischen Schriften, seinen kritischen Schriften zum Theater und seinem dichterischen Schaffen einen Ruf als respektierter Dichter der Aufklärung und Vordenker des wachsenden Selbstbewusstseins des neu entstandenen Bürgertums.



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/nathan-der-weise
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7 €

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke


Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich. Karten gibt es nur nach vorheriger Anmeldung über die Mailadresse: thea.fluss@t-online.de
Wir sind verpflichtet Ihre Adresse aufzunehmen und versprechen entsprechend den Datenschutzbestimmungen sorgsam damit umzugehen. Nähere Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.
Uhrzeit: 21:00 -00:00
Klangfabrik Kleve e.V. · Culucu · Hohe Str. 123, 47533 Kleve - Rindern

Berauschende Instrumentalmusik mit Anleihen aus Rock, Funk und Latin gibt es am 30. Oktober 2020 im Culucu in Rindern zu hören.
Tickets gibt es für 10 € bei CD-LINE Materborn, CULUCU Rindern sowie beim Ticketservice unter www.klangfabrik-kleve.de oder www.culucubar.de  sowie an der Abendkasse für 12 €. Klangfabrik-Mitglieder sowie Menschen mit Behinderung, Schüler & Studenten bezahlen die Hälfte.



Klangfabrik Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/konzert-mit-lazarev-project-group-3793987
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-1796474
Uhrzeit: 17:00 -00:00
XOX-Theater Kleve · XOX-Theater · Briener Straße, 47533 Kleve

Beim WG-Abendessen verkündet Benny die Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen. In dieser Zeit würde er das Zimmer gerne Geflüchteten zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm … Auch Anna, das Nesthäkchen, hat etwas zu verkünden: Sie ist schwanger und würde gern mit dem Kindsvater zusammenziehen. Als der später vorbeischaut, dreht sich die Diskussion komplett – denn der sympathische Sozialarbeiter Achmed äußert sich unverblümt über Araber und Gutmenschen. Wo verläuft unsere Toleranzgrenze? Wie steht es wirklich um die Bereitschaft, die eigene Komfortzone aufzugeben?
Lutz Hübner und Sarah Nemitz holen die Diskussion über den gesellschaftlichen Wandel ins Wohnzimmer der bürgerlichen Mitte. Lutz Hübner zählt mit seiner Koautorin Sarah Nemitz zu den meistgespielten Gegenwartsdramatikern. Mit großem Gespür für Komik schaffen sie lebensnahe Figuren, die mehr mit uns gemein haben, als uns lieb ist.
(Verlagstext)
Coronabedingt ist das Platzangebot auf 42 Sitzplätze reduziert! Kartenreservierung ausschließlich telefonisch (02821 78755) oder per Mail an xox-theater@web.de Es gibt keine Abendkasse!
 



XOX-Theater Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/komoedie-von-lutz-huebner-und-sarah-nemitz-willkommen-9891804
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56, 47533 Kleve

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht "hungrig". Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den "Identitätshunger" der Familienmitglieder herein.
Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein "bahnbrechendes" preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von "Fluch der verhungernden Klasse" ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.
 



Theater im Fluss> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/fluch-der-verhundernden-klasse-1385257
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7 €

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke


Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich. Karten gibt es nur nach vorheriger Anmeldung über die Mailadresse: thea.fluss@t-online.de
Wir sind verpflichtet Ihre Adresse aufzunehmen und versprechen entsprechend den Datenschutzbestimmungen sorgsam damit umzugehen. Nähere Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.
Uhrzeit: 21:00 -00:00
Klangfabrik Kleve e.V. · Tanzpalast Bresserberg · Königsallee 190, 47533 Kleve

Knackiger Rock´n´Roll mit Elementen aus Swing, Hillbilly und Country präsentiert die Band Boomchickas im Tanzpalast Bresserberg.
Tickets gibt es für 10 € bei CD-LINE Materborn, CULUCU Rindern sowie beim Ticketservice unter www.klangfabrik-kleve.de oder www.culucubar.de  sowie an der Abendkasse für 12 €. Klangfabrik-Mitglieder sowie Menschen mit Behinderung, Schüler & Studenten bezahlen die Hälfte.



Klangfabrik Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/konzert-mit-boomchickas-8391231
Uhrzeit: 17:00 -00:00
· Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Rundfunksprecherin: Elisabeth Verhoeven
liest in der Remise Texte von Hanns Dieter Hüsch Kabarettist, Poet und Schriftsteller vom Niederrhein
Bei Petit four, Gebäck und edlem Tee oder Glühwein mit und ohne Alkohol
Preis pro Person 15,50 €
Um Reservierung wird gebeten.
Tel.: 02826 918553
 



> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/lindenhof-laedt-zum-tee-salon
Zeitraum: 03.11.2020-03.11.2020 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Roger Hanschel, Saxophon & Auryn Quartett
PROGRAMM:
Maurice Ravel
Assez vif. Très rythmé, aus: Streichquartett f-moll op. 35
Roger Hanschel
Konstanten
Benjamin Britten
Vivace, aus: Streichquartett Nr. 2 C-Dur op. 36
Samual Barber
Adagio, aus Streichquartett op. 11
Roger Hanschel
Saxophon Solo + Chance Follows Vision
Béla Bartók
Scherzo: Alla bulgarese, aus: Streichquartett Nr. 5 Sz102
Roger Hanschel
Was weite Herzen füllt
Antonin Dvořák
Finale. Vivace ma non troppo, aus: Streichquartett F-Dur op. 96 „Amerikanisches“
Roger Hanschel
Fundamental Vibrations
Leoš Janáček
Moderato. Presto, aus: Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“
Roger Hanschel
Regeneration and Blend
INTERPRETEN:

Roger Hanschel
Saxophon
Auryn Quartett
Matthias Lingenfelder
Violine
Jens Oppermann
Violine
Stewart Eaton
Viola
Andreas Arndt
Violoncello 
Auf seiner Abschiedskonzerttour nach 40 Jahren Quartettspiel kommen die Auryns noch einmal nach Kleve! Die vierstimmige Farbpallette des Streichquartetts ist in diesem Konzert das Samtkissen für den Tonreichtum von Roger Hanschels kompositorischer und spielerischer Phantasie auf dem Saxophon. Hanschel und das Auryn Quartett verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit, gemeinsam gingen sie für das Goethe-Institut auf Konzerttour durch Südamerika und spielten zwei CDs ein. In dieser Symbiose von Bläsersolo und Streicherstimmen, von Spätromantik und Jazzidiom entsteht eine faszinierende Kammermusik von enormer Dichte.
- gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh-



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/niederschlagsmengen.-roger-hanschel-saxophon-auryn-quartett
Zeitraum: 03.11.2020-03.11.2020 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Roger Hanschel, Saxophon & Auryn Quartett
PROGRAMM:
Maurice Ravel
Assez vif. Très rythmé, aus: Streichquartett f-moll op. 35
Roger Hanschel
Konstanten
Benjamin Britten
Vivace, aus: Streichquartett Nr. 2 C-Dur op. 36
Samual Barber
Adagio, aus Streichquartett op. 11
Roger Hanschel
Saxophon Solo + Chance Follows Vision
Béla Bartók
Scherzo: Alla bulgarese, aus: Streichquartett Nr. 5 Sz102
Roger Hanschel
Was weite Herzen füllt
Antonin Dvořák
Finale. Vivace ma non troppo, aus: Streichquartett F-Dur op. 96 „Amerikanisches“
Roger Hanschel
Fundamental Vibrations
Leoš Janáček
Moderato. Presto, aus: Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe“
Roger Hanschel
Regeneration and Blend
INTERPRETEN:

Roger Hanschel
Saxophon
Auryn Quartett
Matthias Lingenfelder
Violine
Jens Oppermann
Violine
Stewart Eaton
Viola
Andreas Arndt
Violoncello 
Auf seiner Abschiedskonzerttour nach 40 Jahren Quartettspiel kommen die Auryns noch einmal nach Kleve! Die vierstimmige Farbpallette des Streichquartetts ist in diesem Konzert das Samtkissen für den Tonreichtum von Roger Hanschels kompositorischer und spielerischer Phantasie auf dem Saxophon. Hanschel und das Auryn Quartett verbindet eine jahrelange Zusammenarbeit, gemeinsam gingen sie für das Goethe-Institut auf Konzerttour durch Südamerika und spielten zwei CDs ein. In dieser Symbiose von Bläsersolo und Streicherstimmen, von Spätromantik und Jazzidiom entsteht eine faszinierende Kammermusik von enormer Dichte.
- gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh-



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/niederschlagsmengen.-roger-hanschel-saxophon-auryn-quartett
Uhrzeit: 17:00 -18:30
Hochschule Rhein-Waal · online über Webex Events

Das Vortragsprogramm im Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger und Wissenschaftsinteressierte der Region.
Die Veranstaltungen finden online über Webex Events statt. Eine Anleitung zur Teilnahme findet sich auf der Website des Studium Generale.
Am 4. November geht es um "Boden - unsere Basis in Zeiten des Klimawandels".
Den Vortrag halten Christian Bomblat (Klimaschutzmanager der Stadt Kleve) und Prof. Dr. Florian Wichern (Professor für Bodenkunde und Pflanzenernährung an der Hochschule Rhein-Waal).
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich.



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-digital-boden-unsere-basis-in-zeiten-des-klimawandels-1676979
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Aula der Joseph-Beuys Gesamtschule · Ackerstr. 80, 47533 Kleve

Tobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos.
Der temperamentvolle Profi-Chaot und Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2017 in der Sparte Kabarett nimmt sein Publikum mit aufobias Mann, Satiriker, Stand-Up-Kabarettist und leidenschaftlicher Musiker, widmet sich in seinem 6. Bühnenprogramm einem echten Herzensthema: dem Chaos.
Chaos regiert die Welt: Wären Planet Erde und der Mensch auf Facebook befreundet, ihr Beziehungsstatus stünde auf „Es ist kompliziert“. Einziger Unterschied - dort, wo zwischenmenschliche Beziehungen abkühlen, erwärmt es sich hier bedrohlich. Im Namen von Konsum und Kapitalismus wird alles an Bodenschätzen und Lebewesen ausgebeutet, was nicht bei Drei auf dem Baum ist. Und selbst das, was da oben hockt, holen findige Unternehmer noch runter, fällen den Baum und machen daraus pädagogisch wertvolles Holzspielzeug. So ein Zynismus setzt dem Fass ja wohl die Krone der Schöpfung auf! Und genau jetzt, zu einem Zeitpunkt, an dem die Erdbevölkerung angesichts dieser lebensraumbedrohenden Zustände zusammenrücken müsste, fällt die gesamte Menschheit zurück in die Steinzeit. Wenngleich zu vermuten ist, dass es damals im Pleistozän eine ganze Ecke gesitteter zuging als heute in den Online-Kommentarspalten der großen Nachrichtendinosaurier. Jeder gegen Jeden. Alle gegen Alle. Und auf jeden Fall „Ich zuerst!“ Mal ehrlich - bei dem Chaos klickt doch keiner mehr durch!
Aber steckt in all dem Gewusel nicht auch das Potential eines echten Neuanfangs? Muss es nicht erst mal schlimmer werden, damit es wieder besser wird? Und überhaupt: Wird Chaos nicht oft auch mit Veränderung verwechselt und umgekehrt? Jede Menge Chaos entsteht doch erst dadurch, dass Menschen versuchen, Chaos zu verhindern – eine Erfahrung, die vor allem Eltern jeden Tag aufs Neue machen. Sie müssen den Nachwuchs auf eine Welt vorbereiten, die sie selber nicht mehr verstehen. Ein via YouTube verbreiteter Influencer-Virus sorgt dafür, dass geschäftstüchtige Netz-Gesichter verwirrten Teenagern erklären, welche Turnschuhe es jetzt zu tragen gilt, um in dieser Gesellschaft überhaupt noch als Mensch wahrgenommen zu werden. Doch selbst wenn man den Verlockungen des Materialismus entsagt und ein umweltfreundlicher Konsument sein will, verunsichert einen die Suche nach Nachhaltigkeit meist ziemlich nachhaltig. Schließlich wird bei vermeintlichen Bio-Produkten gelogen bis sich die regenwaldfreundlich geschlagenen Balken biegen.
Was aber hilft gegen derlei Ungemach? Auf jeden Fall Humor. Darum geht Tobias Mann in diesem Bühnenprogramm streng satirisch der Frage nach, wohin das mit uns Menschen noch führen soll. Er spinnt die Verrücktheiten unserer ach so zivilisierten Gesellschaft weiter und denkt sie konsequent satirisch zu Ende. Dabei ist er, wie er halt ist: durch und durch optimistisch und unerschütterlich positiv! Umarme das Chaos, sonst umarmt es Dich! Letztlich ist es doch so, wie der Chaostheoretiker aus „Jurassic Park“ weise festgestellt hat: Das Leben findet einen Weg!
Kartenpreise: ab 25,20 € erm. 23 €
Vorverkaufsstellen in Kleve:
Kulturbüro Niederrhein, Nimweger Str. 58
Tel.: 02821-24161 (Tickethotline)
Infotheke im Rathaus, Minoritenplatz 1
Tel.: 02821-84600
Bioladen Kleve, Kalkarer Str. 21
Tel.: 02821-27877




KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kabarett-mit-tobias-mann-chaos
Uhrzeit: 21:00 -00:00
Klangfabrik Kleve e.V. · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Die zwei Musiker der schottischen Band Coast versprechen einen Konzert-Abend zum Zurücklehnen, Zuhören, Entspannen und Genießen. Das Konzert findet im Foyer der Stadthalle statt.
Tickets gibt es für 10 € bei CD-LINE Materborn, CULUCU Rindern sowie beim Ticketservice unter www.klangfabrik-kleve.de oder www.culucubar.de  sowie an der Abendkasse für 12 €. Klangfabrik-Mitglieder sowie Menschen mit Behinderung, Schüler & Studenten bezahlen die Hälfte.



Klangfabrik Kleve e.V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/konzert-mit-paul-eastham-finley-wells-5823954
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-5849437
Uhrzeit: 17:45 -00:00
Sankt Martins Verein Innenstadt Kleve · Innenstadt

Der Sankt Martinszug zieht 2020 am 7. November durch die Klever Innenstadt. Treffpunkt der Kinder ist um 17:30 Uhr am EOC vor dem Coffeehouse an der Hoffmannallee. Der Abzug wird gegen 17:45 Uhr über die Hoffmannallee in Richtung Hagsche Straße, Große Straße und Kavarinerstraße bis zum Koekkoekplatz erfolgen. Unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kleve wird auf dem Koekkoekplatz das traditionelle Martinsfeuer abgebrannt. Nach der Mantelteilung wird St. Martin mit seinen Helfern den traditionellen "Weckmann" an die anwesenden Kinder verteilen.



Sankt Martins Verein Innenstadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/st.-martinszug-in-kleve-1543212
Uhrzeit: 20:00 -21:30
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7€

Das Theaterlabor spielt den Klassiker von Molière



Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich.
Karten gibt es nur nach vorheriger Anmeldung über die Mailadresse: thea.fluss@t-online.de
Wir sind verpflichtet Ihre Adresse aufzunehmen und versprechen entsprechend den Datenschutzbestimmungen sorgsam damit umzugehen.
Nähere Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.
Uhrzeit: 18:00 -19:30
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7€

Das Theaterlabor spielt den Klassiker von Molière



Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich.
Karten gibt es nur nach vorheriger Anmeldung über die Mailadresse: thea.fluss@t-online.de
Wir sind verpflichtet Ihre Adresse aufzunehmen und versprechen entsprechend den Datenschutzbestimmungen sorgsam damit umzugehen.
Nähere Infos erhalten Sie nach der Anmeldung.