Springe zur Auswahl des Datums
Ausstellungen on
Comedy on
Musik on
Theater_Tanz on
weitere on
Vorauswahl oben treffen
klevetag.de Redaktion

Aufgrund der Coronavirus-Anordnungen sind Veranstaltungen abgesagt. Bitte informiert Euch direkt bei den Veranstaltern, da wir das im Einzelnen hier nicht mehr nachhalten.
Genießt wennmöglich die Ruhe der Privatheit und hofft auf eine lebendige Kultur in Zukunft.
Die Kulturschaffenden sind besonders gefordert, kreativ zu sein, um die Welt auch mit Einschränkungen glücklich zu überstehen.
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-9103375
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-9103375
Uhrzeit: 18:00 -19:30
Hochschule Rhein-Waal · online über Webex Events

Das Vortragsprogramm im Studium Generale macht Wissenschaft in allgemeinverständlichen Vorträgen transparent und steht für einen Anspruch auf allgemeine, universale Bildung. Die Vorträge richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger und Wissenschaftsinteressierte der Region.
Die Veranstaltungen finden online über Webex Events statt. Eine Anleitung zur Teilnahme findet sich auf der Website des Studium Generale.
Am 2. Dezember geht es um "Kommunikation, Neurowissenschaften und Achtsamkeit - Grundlagen für gelingende Beziehungen - privat als auch beruflich".
Den Vortrag hält Johanna Hachmann, Persönlichkeits- und Kommunikationstrainerin sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein.
Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei und eine Anmeldung im Vorfeld nicht erforderlich.



Hochschule Rhein-Waal> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/studium-generale-digital-kommunikation-neurowissenschaften-und-achtsamkeit-grundlagen-fuer-gelingende-beziehungen-privat-als-auch-beruflich-9623602
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-4914764
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-4914764
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-1567229
Uhrzeit: 15:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-1567229
Uhrzeit: 17:00 -18:30
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt

Ein fester Bestandteil der vorweihnachtlichen Tradition in Kleve: Der Nikolaus kommt in Kleve über den Spoykanal und wird erwartungsvoll von den Kindern entlang des Ufers empfangen. Vom Königsgarten aus fährt er zum Klever Weihnachtsmarkt in die Innenstadt und verteilt anschließend Weckmänner an die Kleinen.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/der-nikolaus-kommt-ueber-s-wasser-7293116
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7 €

Das "Theater im Fluss Ensemble" spielt "Fluch der verhungernden Klasse" von Sam Shepard:

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke


Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich.

Mit einem klaren Hygienekonzept, Maskenpflicht und zusätzlichem Sicherheitsabstand der Zuschauer*innen (Einzelplätze) sorgen wir dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können.

Kartenvorbestellungen unter Angabe von Adresse und Telefonnummer:  telefonisch (02821 979 379) oder per Mail: thea.fluss@t-online.de
Uhrzeit: 12:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-8894784
Uhrzeit: 12:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-8894784
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-5886312
Uhrzeit: 20:00 -22:00
Theater im Fluss · Theater im Fluss · Ackerstraße 50-56 · 47533 Kleve · 12,00 Euro VVK · Ermäßigt 7 €

Das "Theater im Fluss Ensemble" spielt "Fluch der verhungernden Klasse" von Sam Shepard:

Eine Farm im Südwesten der USA. Die Wohnküche ist ein Trümmerhaufen, der Kühlschrank ist leer. Doch die Familienmitglieder sind in mehrfacher Hinsicht „hungrig“ Der trunksüchtige oft abwesende Vater gerät durch zweifelhafte Kreditgeschäfte in die Schuldenfalle. Die Mutter plant heimlich ein eigenes neues Leben in Europa. Die halbwüchsige Tochter lebt in phantastischen Abenteuerwelten. Nur der Sohn versucht den Laden und den Familienzusammenhalt zu retten während im Hintergrund Geschäftemacher und Investoren lauern. Und langsam bricht die wirtschaftliche Expansion über den „Identitätshunger“ der Familienmitglieder herein. Der US-Dramatiker Sam Shepard erschafft tragische Figuren aus einer liebenden beinah humorvollen Perspektive. Das Theater im Fluss Ensemble zeigt sein „bahnbrechendes“ preisgekröntes Werk als lebendiges Spiel mit den Genres: Irgendwo zwischen (Sozial)drama und Tragikomödie wird mehr als nur die Geschichte einer Familie erzählt. Vierzig Jahre nach der Uraufführung von „Fluch der verhungernden Klasse“ ist das Stück noch immer aktuell. Neben der Dekonstruktion des amerikanischen Mythos spielt der Autor mit Metaphern, die das soziale Geflecht und das menschliche Dasein beleuchten.

Regie: Harald Kleinecke


Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine Vorbestellung erforderlich.

Mit einem klaren Hygienekonzept, Maskenpflicht und zusätzlichem Sicherheitsabstand der Zuschauer*innen (Einzelplätze) sorgen wir dafür, dass Sie sich bei uns wohlfühlen können.

Kartenvorbestellungen unter Angabe von Adresse und Telefonnummer:  telefonisch (02821 979 379) oder per Mail: thea.fluss@t-online.de
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Aula der Joseph-Beuys Gesamtschule · Ackerstr. 80, 47533 Kleve

Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung.
Und für Kleinkunst, die so heißt, weil dat Dingen vom Männeken ziemlich klein geraten ist. Das ist nun 400 Jahre her und ebenso seit 400 Jahren, wenn auch nur gefühlten, bin ich als Kleinkünstler unterwegs. Aus dieser langen Reihe von Jahren komme ich Ihnen mit dem ein oder anderen zu Ihrem Vergnügen: was es so mit der rheinischen Relativverschränkung auf sich hat (da kommen auch hartgesottene Lateiner ins Stottern!), wie das mit dem Ei ist, wenn man es durch die deutschen Sprachlandschaften kullern lässt und was das rheinische Alibi ist (ein Mitschnitt aus der Wirklichkeit übrigens).
Dazu kommen staunenswerte Wahrheiten ans Licht: was denn das Niesen mit Sex zu tun haben soll, wie musikalisch Sprache sein kann, wenn man kein Wort versteht und es ist dennoch deutsch und wie der Rheinländer sich stundenlang über nix (im wahrsten Sinne des Wortes: N-I-X!) bestens unterhalten kann. Vielleicht kommt die Frau Walterscheidt auch zu Worte, sie konnte ja die schwersten Themen auf die rheinische leichte Schulter nehmen, kurz: Dialekte, Rheinisch, e bißje Züscholorie und viel Witz. Beikircher eben wie man ihn mag (und mochte), quasi Conférencen aus dem Kleinhirn.
Kartenpreise: ab 25,20 € / ermäßigt: 23 €
Die Vorverkaufsstellen in Kleve im Überblick:
Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58, 47533 Kleve
Tel.: 02821-24161
Infotheke im Rathaus
Minoritenplatz 1, 47533 Kleve
Tel.: 02821-84450
Buchhandlung Hintzen
Hagsche Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-26655
Bioladen Kleve
Kalkarer Str. 46-48, 47533 Kleve
Tel.: 02821-27877



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kabarett-mit-konrad-beikircher-400-jahre-beikircher-4754972
Uhrzeit: 10:30 -13:00
NABU Naturschutzstation Niederrhein e. V. · Parkplatz hinter der kath. Kirche · Marc-Cumulus-Straße/Drususdeich, 47533 Kleve - Rindern

Das Winterhalbjahr verbringen viele Wasservögel am Niederrhein. Im Fokus der naturkundlichen Exkursion über den Drususdeich entlang des attraktiven Klever Naturschutzgebiets der Rindernschen Kolke stehen Enten- und Gänsearten. Gruppen von arktischen Bläss- und Saatgänsen halten sich ebenfalls häufig entlang der Wanderroute auf. Aber auch Kleinvögel wie Meisen, Drosseln und Finken werden zu sehen sein und so wird die Wanderung insgesamt viel Wissenswertes über die heimische Vogelwelt vermitteln.
Es handelt sich um ein inklusives Angebot – das heißt, diese Veranstaltung ist ausdrücklich auch für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen und Lernschwierigkeiten geeignet. Auch Familien mit Kinderwagen sind herzlich eingeladen.
Die Leitung der Tour übernimmt der Biologe Stanislav Grebennikov. Wetterfeste Kleidung sowie ein Fernglas sollten mitgebracht werden.
Anmeldung erforderlich!



NABU Naturschutzstation Niederrhein e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/nabu-winter-exkursion-vorweihnachtliches-vogelleben-in-der-rindernschen-kolke
Uhrzeit: 12:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-8772934
Uhrzeit: 12:00 -21:00
Klever Weihnachtsmarkt e. V. · Koekkoekplatz · Kavariner Straße, 47533 Kleve

Nach der gelungenden Premiere im letzten Jahr bleibt der Klever Weihnachtsmarkt auch 2020 in der Klever Innenstadt. Über den ganzen Markt weisen Klever Schwäne den Besuchern den Weg und bringen die Schwanenstadt zum Strahlen.
Lassen Sie sich von der neuen stimmungsvollen und festlichen Atmosphäre verzaubern. In den rund 40 liebevoll geschmückten Marktbuden finden Sie Weihnachtsdekoration, Schönes aus Filz, Holzschnitzereien, Keramik, Schmuck und vieles mehr. Auch für weihnachtliche Naschereien wie Waffeln, gebrannte Mandeln, Schokospieße, aber auch Bratwürste, gebratene Champignons und duftenden Glühwein ist gesorgt. So steht einem entspannten Ausklang des Weihnachtsbummels durch die Innenstadt nichts mehr im Wege.
Das täglich wechselnde bunte Musikprogramm von Chören, über die örtlichen Musikvereine bis hin zu unseren Kleinsten aus den Klever Kindergärten stimmt uns mit adventlichen Liedern auf Weihnachten ein.
Die kleinen Besucher können sich besonders freuen, wenn der Heilige Nikolaus am 4. Dezember um 17 Uhr mit dem Boot über das Wasser nach Kleve kommt und anschließend mit seiner Kutsche zum Weihnachtsmarkt fährt, um dort Weckmänner an die Kleinen zu verteilen.
Wir freuen uns, Sie gemeinsam mit den Markthändlern vom 27. November bis 6. Dezember 2020 rund um das Rathaus und Museum B.C. Koekkoek-Haus begrüßen zu können.
Der Weihnachtsmarkt ist montags bis freitags von 15 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.



Klever Weihnachtsmarkt e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/klever-weihnachtsmarkt-8772934
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt · Kapitelstraße, 47533 Kleve - Zentrum

Alte Klever Weihnachts-Traditionen, Engel, Heilige und Wunder. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an stadtmarketing@kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/adventsfuehrung-in-kleve-6516693
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt · Kapitelstraße, 47533 Kleve - Zentrum

Alte Klever Weihnachts-Traditionen, Engel, Heilige und Wunder. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an tourismus@wtm-kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/adventsfuehrung-in-kleve-6516693
Uhrzeit: 16:00 -00:00
Evangelische Kirchengemeinde Kleve · Versöhnungskirche · Hagsche Straße 91, 47533 Kleve

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Konzert ein mit der Kantorei, dem Kinderchor und dem Blechbläserkreis der Ev. Kirchengemeinde Kleve, Michael Behrendt (Orgel), Thomas Tesche (Leitung).



Evangelische Kirchengemeinde Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/konzert-der-ev.-kirchengemeinde-6861692
Uhrzeit: 19:30
Haus der Begegnung – Beth HaMifgash e.V. · Kolpinghaus Kleve · Kolpingstraße 11 · 47533 Kleve

In dieser Lesung steht die Krippenfigur Josef im Mittelpunkt. Ein anderes als das traditionelle Bild von Josef wird entfaltet: das des Antitypus zum patriarchalen Männerbild von Mannesmacht, Mannesehre und der Frau als Eigentum des Mannes. Josef ist Vorbild als Helfer, als Weggefährte aller spirituellen Menschen – Gold wert in der heutigen Zeit.

Mit Texten von Matthäus, H. Prantl, Gedichten von W. Willms und W. Brunis wird aufgezeigt, warum wir heute mehr Josefs brauchen. Mit Kunst von E. Nolde, O. Müller, W. Porwol und Musik von P. Janssens und H.-J. Hufeisen.

Wir bieten wir ein Gegenprogramm zum Weihnachtskommerz: besinnlich – sozialkritisch – politisch.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei! Spenden sind willkommen und gehen ans Haus Mifgash e. V.


Haus der Begegnung – Beth HaMifgash e.V.> Mehr Infos zum Event > https://mifgash.de/events/event/ich-hoere-also-bin-ich-4/
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-2109479
Uhrzeit: 18:00
Evangelische Kirchengemeinde Kleve · Kleine Kirche Böllenstege

mit Pfarrerin Elisabeth Schell, Veronika Hoffmann-Schneider und Monika Lensing (Violine), Dietrich Schneider (Viola), Mirjam Hardenberg (Cello) und Thomas Tesche (Orgel)
Anmeldung erforderlich, siehe http://www.kleve.ekir.de


Evangelische Kirchengemeinde Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.ekir.de/
Uhrzeit: 19:30
Evangelische Kirchengemeinde Kleve · Kleine Kirche Böllenstege

Lyrische Stücke der Romantik von Rheinberger, Saint-Saëns, Kirchner und Elgar
Mirjam Hardenberg (Cello), Thomas Tesche ­­(Orgel)
Eintritt frei, Voranmeldung erforderlich


Evangelische Kirchengemeinde Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.ekir.de/
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt · Kapitelstraße, 47533 Kleve - Zentrum

Alte Klever Weihnachts-Traditionen, Engel, Heilige und Wunder. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an stadtmarketing@kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/adventsfuehrung-in-kleve-1572417
Uhrzeit: 15:00 -17:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Stifts- und Propsteikirche St. Mariä Himmelfahrt · Kapitelstraße, 47533 Kleve - Zentrum

Alte Klever Weihnachts-Traditionen, Engel, Heilige und Wunder. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck.
Eine Anmeldung unter Tel.: 02821-84806 oder per Mail an tourismus@wtm-kleve.de ist erforderlich!



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/adventsfuehrung-in-kleve-1572417
Zeitraum: 13.12.2020-13.12.2020 · Uhrzeit: 16:00 -17:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

PROGRAMM:
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Dornröschen op. 66 nach den Gebrüdern Grimm
bearbeitet für Erzähler und Blechbläser-Ensemble von Hans-Joachim Drechsler
INTERPRETEN:

Junge Blechbläser NRW
Tobias Füller
Leitung

Ludger Kazmierczak
Sprecher


Junge Tänzer*innen von Klever Musik- und Grundschulen
Ella Lichtenberger
Choreographie
Alica Busch
Bühnenbild, Kostüme
Nach dem erfolgreichen „Hänsel & Gretel“-Projekt liefern die Jungen Blechbläser NRW erneut die Bühnenmusik für junge Tänzer/innen von Klever Musik- und Grundschulen. Zu strahlendem Blech wird diesmal die Geschichte von „Dornröschen“ nach dem Märchen von Charles Perault in der Fassung der Brüder Grimm von Ella Lichtenberger phantasievoll choreographiert und von Alica Busch mit zauberhaften Kulissen versehen. In ihrem märchenhaften Familien-Musical führen die jungen Künstler Publikum jeden Alters an klassisches Musiktheater heran.
Diese prächtige Ballettmusik mit schwungvollen Walzern gehört zu den beliebtesten Kompositionen von Tschaikowski und enthält auch etwas „Schwanensee“. Und Ludger Kazmierczak als versierter Märchenerzähler ist auch wieder mit dabei!
- gefördert von Jeunesses Musicales NRW, vom Landesmusikrat NRW und vom Land NRW -



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-tanzt
Zeitraum: 13.12.2020-13.12.2020 · Uhrzeit: 16:00 -17:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

PROGRAMM:
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Dornröschen op. 66 nach den Gebrüdern Grimm
bearbeitet für Erzähler und Blechbläser-Ensemble von Hans-Joachim Drechsler
INTERPRETEN:

Junge Blechbläser NRW
Tobias Füller
Leitung

Ludger Kazmierczak
Sprecher


Junge Tänzer*innen von Klever Musik- und Grundschulen
Ella Lichtenberger
Choreographie
Alica Busch
Bühnenbild, Kostüme
Nach dem erfolgreichen „Hänsel & Gretel“-Projekt liefern die Jungen Blechbläser NRW erneut die Bühnenmusik für junge Tänzer/innen von Klever Musik- und Grundschulen. Zu strahlendem Blech wird diesmal die Geschichte von „Dornröschen“ nach dem Märchen von Charles Perault in der Fassung der Brüder Grimm von Ella Lichtenberger phantasievoll choreographiert und von Alica Busch mit zauberhaften Kulissen versehen. In ihrem märchenhaften Familien-Musical führen die jungen Künstler Publikum jeden Alters an klassisches Musiktheater heran.
Diese prächtige Ballettmusik mit schwungvollen Walzern gehört zu den beliebtesten Kompositionen von Tschaikowski und enthält auch etwas „Schwanensee“. Und Ludger Kazmierczak als versierter Märchenerzähler ist auch wieder mit dabei!
- gefördert von Jeunesses Musicales NRW, vom Landesmusikrat NRW und vom Land NRW -



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-tanzt
Zeitraum: 13.12.2020-13.12.2020 · Uhrzeit: 16:00 -17:30
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

PROGRAMM:
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Dornröschen op. 66 nach den Gebrüdern Grimm
bearbeitet für Erzähler und Blechbläser-Ensemble von Hans-Joachim Drechsler
INTERPRETEN:

Junge Blechbläser NRW
Tobias Füller
Leitung

Ludger Kazmierczak
Sprecher


Junge Tänzer*innen von Klever Musik- und Grundschulen
Ella Lichtenberger
Choreographie
Alica Busch
Bühnenbild, Kostüme
Nach dem erfolgreichen „Hänsel & Gretel“-Projekt liefern die Jungen Blechbläser NRW erneut die Bühnenmusik für junge Tänzer/innen von Klever Musik- und Grundschulen. Zu strahlendem Blech wird diesmal die Geschichte von „Dornröschen“ nach dem Märchen von Charles Perault in der Fassung der Brüder Grimm von Ella Lichtenberger phantasievoll choreographiert und von Alica Busch mit zauberhaften Kulissen versehen. In ihrem märchenhaften Familien-Musical führen die jungen Künstler Publikum jeden Alters an klassisches Musiktheater heran.
Diese prächtige Ballettmusik mit schwungvollen Walzern gehört zu den beliebtesten Kompositionen von Tschaikowski und enthält auch etwas „Schwanensee“. Und Ludger Kazmierczak als versierter Märchenerzähler ist auch wieder mit dabei!
- gefördert von Jeunesses Musicales NRW, vom Landesmusikrat NRW und vom Land NRW -



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/dornroeschen-tanzt
Uhrzeit: 18:00 -21:00
Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH · Innenstadt Kleve

Am Freitag, 18. Dezember laden zahlreiche Klever Händler zum Abendshopping bis 21 Uhr in die Klever Innenstadt ein.



Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/abendshopping-in-kleve-bis-21-uhr-7712139
Uhrzeit: 13:00 -16:00
NABU Naturschutzstation Niederrhein e. V. · Wanderparkplatz, B504 zwischen Kleve und Goch-Kessel

Niederrhein-Guide Katharina Bubke nimmt uns mit in eine andere Welt: Der Wald scheint zu schlafen, ist ganz still geworden. Die Blätter liegen als dickes Polster am Boden. Kräuter und Farne haben sich zurückgezogen und überwintern unterirdisch.
Trotzdem gibt es noch immer vieles zu entdecken: Landschaftsformen zeichnen sich im kahlen Laubwald deutlicher ab, kulturlandschaftliche Relikte werden plötzlich sichtbar, z.B. die steinzeitlichen Hügelgräber. Immergrüne Pflanzen wie der Ilex, Symbol des Julfestes, lugen mit kräftig grünen Blättern aus dem Graubraun des winterlichen Waldes hervor. Baumpilze fallen etwa mit bizarren Formen und Farben auf.
Auch Tiere können aufgrund der Transparenz des Waldes besser beobachtet werden. Wir freuen uns, weit weg von der kommerziellen Weihnachtshektik über die Stille des Waldes, die nahende Wintersonnenwende und das mit ihr wiederkehrende Licht. Unter den Bäumen bringen wir ein kleines "Julopfer" für die Wildtiere. An einem sehr alten Ort gibt es eine kleine Stärkung.
Zum Treffpunkt: Von Kleve aus kommend überquert man auf der 504 einen Wildrost, danach kommt der Parkplatz nach 200 m auf der linken Seite.
Anmeldung erforderlich!



NABU Naturschutzstation Niederrhein e. V.> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/nabu-spaziergang-mitternacht-des-jahres
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-3940948
Zeitraum: 21.12.2020-21.12.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Weihnachten ist doch schon zauberhaft, was gibt `s da noch zu zaubern? Für viele Menschen ist Weihnachten ein Fest, das sie gerne feiern, aber für Hexen!?
Weil Winnie in die Menschenschule geht, hört sie natürlich von Weihnachten und möchte auch Weihnachten feiern, einen Weihnachtsbaum haben und mit den anderen Kindern mitreden können. – Wozu ist man schließlich Hexe, wenn man sich nicht einen wundervollen Weihnachtsbaum zaubern kann – gesagt, getan!  Und dann wird es auch noch ein Weihnachtsbaum, der an die Tür klopft. Hexen-Oma und Hexen-Papa bekommen einen gehörigen Schreck und es gibt ziemliche Unruhe in der kleinen Hexenfamilie. Gut dass Winnie Ihre Freundin Lena hat, so gibt es nämlich für Winnie am Ende doch noch einen Weihnachtsbaum ….

präsentiert vom Wittener Kinder- und Jugendtheater, ab 3 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/hexe-winnie-zaubert-weihnachten
Zeitraum: 21.12.2020-21.12.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Weihnachten ist doch schon zauberhaft, was gibt `s da noch zu zaubern? Für viele Menschen ist Weihnachten ein Fest, das sie gerne feiern, aber für Hexen!?
Weil Winnie in die Menschenschule geht, hört sie natürlich von Weihnachten und möchte auch Weihnachten feiern, einen Weihnachtsbaum haben und mit den anderen Kindern mitreden können. – Wozu ist man schließlich Hexe, wenn man sich nicht einen wundervollen Weihnachtsbaum zaubern kann – gesagt, getan!  Und dann wird es auch noch ein Weihnachtsbaum, der an die Tür klopft. Hexen-Oma und Hexen-Papa bekommen einen gehörigen Schreck und es gibt ziemliche Unruhe in der kleinen Hexenfamilie. Gut dass Winnie Ihre Freundin Lena hat, so gibt es nämlich für Winnie am Ende doch noch einen Weihnachtsbaum ….

präsentiert vom Wittener Kinder- und Jugendtheater, ab 3 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/hexe-winnie-zaubert-weihnachten
Zeitraum: 21.12.2020-21.12.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Jahr für Jahr wünschen sich die Menschen weiße Weihnacht. Glaubt man dem Märchen der Gebrüder Grimm kann Frau Holle diesen Wunsch erfüllen. Sie ist es, die die Erde mit einem weißen Teppich bedecken kann. Und das mithilfe von Hausarbeit.
So gab es einmal eine Witwe, die eine leibliche und eine Stieftochter hatte. Die eigene Tochter hatte sie lieber obwohl sie recht faul und die andere schön und fleißig war. Die Stieftochter musste ganz viel arbeiten: saß jeden Tag am Brunnen und spann Wolle, bis ihre Finger bluteten. Eines Tages, fiel ihr beim Waschen die Spindel in den Brunnen. Das Mädchen erschrak und aus Angst vor der Wut der Stiefmutter sprang sie der Spindel hinterher in den Brunnen und wurde ohnmächtig. Als sie aufwachte, lag sie auf einer schönen Blumenwiese. Neben ihr stand ein Backofen, aus dem das Brot ihr zurief: „Hol mich raus, sonst verbrenne ich. Ich bin schon längst fertig gebacken.“ und das Mädchen tat es. Als sie an einem Apfelbaum vorbeikam, und der ihr zurief „Schüttele mich. Meine Äpfel sind schon alle reif“, tat sie auch dies. Schließlich kam sie zu einem Haus, aus dem eine Frau herausschaute. Die Frau rief ihr zu, dass sie sich nicht fürchten brauche. „Ich bin Frau Holle“, sagte die Alte, „Dir soll es gutgehen, wenn du bei mir bleibst und mir im Haus hilfst. Du musst nur mein Bett gut machen.“ So erfuhr das Mädchen: wenn Frau Holle ihr Bettzeug ausschlägt, dass die Federn fliegen, dann schneit es auf der Welt! Das Mädchen wollte der Frau gerne helfen und blieb dort. Nach einiger Zeit bekam das Mädchen Heimweh. Frau Holle selbst brachte sie wieder zu ihrer Familie zurück. Zuerst führte sie das Mädchen durch ein großes Tor, und beim Hindurchschreiten, fiel Gold auf sie herab und blieb an ihr hängen. Zuhause krähte der Hahn im Hof der Mutter „Kickeriki, unsere Goldmarie ist wieder hier.“ Als die Stiefmutter der Geschichte lauschte, wollte Sie natürlich für ihre leibliche Tochter dasselbe, also schickte sie sie auch zum Brunnen. Das Mädchen aber, nahm nicht das Brot aus dem Ofen, schüttelte auch nicht den Apfelbaum. Frau Holle half sie nicht im Haushalt und war auch sonst faul und nicht sehr nett. Frau Holle gefiel das gar nicht und sie entließ das Mädchen schnell wieder aus ihren Diensten. Als nun die Tochter der Witwe unter den Torbogen trat, fiel nicht Gold auf sie herab, sondern ein Kessel voll schwarzem Pech, das nicht mehr abgehen wollte. Sie ging enttäuscht nach Hause und der Hahn im Hof krähte bei ihrer Ankunft: „Kikericki, unsere Pechmarie ist wieder hier.“
präsentiert vom Wittener Kinder- und Jugendtheater, ab 3 Jahre



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kindertheater-frau-holle
Zeitraum: 21.12.2020-21.12.2020 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Jahr für Jahr wünschen sich die Menschen weiße Weihnacht. Glaubt man dem Märchen der Gebrüder Grimm kann Frau Holle diesen Wunsch erfüllen. Sie ist es, die die Erde mit einem weißen Teppich bedecken kann. Und das mithilfe von Hausarbeit.
So gab es einmal eine Witwe, die eine leibliche und eine Stieftochter hatte. Die eigene Tochter hatte sie lieber obwohl sie recht faul und die andere schön und fleißig war. Die Stieftochter musste ganz viel arbeiten: saß jeden Tag am Brunnen und spann Wolle, bis ihre Finger bluteten. Eines Tages, fiel ihr beim Waschen die Spindel in den Brunnen. Das Mädchen erschrak und aus Angst vor der Wut der Stiefmutter sprang sie der Spindel hinterher in den Brunnen und wurde ohnmächtig. Als sie aufwachte, lag sie auf einer schönen Blumenwiese. Neben ihr stand ein Backofen, aus dem das Brot ihr zurief: „Hol mich raus, sonst verbrenne ich. Ich bin schon längst fertig gebacken.“ und das Mädchen tat es. Als sie an einem Apfelbaum vorbeikam, und der ihr zurief „Schüttele mich. Meine Äpfel sind schon alle reif“, tat sie auch dies. Schließlich kam sie zu einem Haus, aus dem eine Frau herausschaute. Die Frau rief ihr zu, dass sie sich nicht fürchten brauche. „Ich bin Frau Holle“, sagte die Alte, „Dir soll es gutgehen, wenn du bei mir bleibst und mir im Haus hilfst. Du musst nur mein Bett gut machen.“ So erfuhr das Mädchen: wenn Frau Holle ihr Bettzeug ausschlägt, dass die Federn fliegen, dann schneit es auf der Welt! Das Mädchen wollte der Frau gerne helfen und blieb dort. Nach einiger Zeit bekam das Mädchen Heimweh. Frau Holle selbst brachte sie wieder zu ihrer Familie zurück. Zuerst führte sie das Mädchen durch ein großes Tor, und beim Hindurchschreiten, fiel Gold auf sie herab und blieb an ihr hängen. Zuhause krähte der Hahn im Hof der Mutter „Kickeriki, unsere Goldmarie ist wieder hier.“ Als die Stiefmutter der Geschichte lauschte, wollte Sie natürlich für ihre leibliche Tochter dasselbe, also schickte sie sie auch zum Brunnen. Das Mädchen aber, nahm nicht das Brot aus dem Ofen, schüttelte auch nicht den Apfelbaum. Frau Holle half sie nicht im Haushalt und war auch sonst faul und nicht sehr nett. Frau Holle gefiel das gar nicht und sie entließ das Mädchen schnell wieder aus ihren Diensten. Als nun die Tochter der Witwe unter den Torbogen trat, fiel nicht Gold auf sie herab, sondern ein Kessel voll schwarzem Pech, das nicht mehr abgehen wollte. Sie ging enttäuscht nach Hause und der Hahn im Hof krähte bei ihrer Ankunft: „Kikericki, unsere Pechmarie ist wieder hier.“
präsentiert vom Wittener Kinder- und Jugendtheater, ab 3 Jahre



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/kindertheater-frau-holle
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-6676479
Uhrzeit: 15:00 -18:00
Lindenhof · Lindenhof · Landstraße 6, 47559 Kranenburg-Mehr

Wählen Sie Ihr Kännchen Tee aus einer Vielzahl edelster Teesorten. Dazu reichen wir Ihnen eine Selektion hausgemachter herzhafter und süßer Begleiter, in Anlehnung an einen klassischen englischen High Tee.
Zum Beispiel: Scones mit clotted Cream und Marmelade, Shortbread, verschiedene Sandwiches, Brownies, Karottenkuchen und Vanilletörtchen mit Früchten. Zusätzlich erhalten Sie auch ein Gläschen Sherry.
Preis pro Person 19,50 €
Um Tischreservierung wird gebeten. Gern können Sie uns Ihre Reservierung per Mail senden info@lindenhof-niederrhein.de oder per Telefon unter +49 28 26 91 85 53



Lindenhof> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/tea-time-im-lindenhof-8245066
Zeitraum: 06.01.2021-06.01.2021 · Uhrzeit: 19:30 -22:30
Konzertdirektion Schmidtke GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Die lustige Witwe ist bis heute die am häufigsten aufgeführte Operette neben Strauß' Fledermaus. Aufgrund der szenisch wie musikalisch gleichermaßen glücklichen Umsetzung einer satirisch-exotisch-pikant-boulvardesken Geschichte, durch die die Sorgen und Nöte der High Society gut zu verstehen sind. In Paris genießt man das Leben und amüsiert sich, während der kleine Staat Pontevedro von Geldnöten geplagt wird. Für Baron Zeta scheint die Lösung für die finanzielle Misere auf der Hand zu liegen: Hanna Glawari, seit kurzem Witwe, jung, gut aussehend, charmant und noch dazu steinreich, soll an den Mann gebracht werden. Dabei übersieht er völlig, dass seine eigene Frau Valencienne vor seinen Augen heftig mit dem jungen Rossillon flirtet.
Französische Mitgiftjäger, die der Millionenwitwe zu Füßen liegen, gibt es in Paris genug, doch muss sie, um dem Staat das Geld zu retten, einen Landsmann heiraten. Da kommt der Lebemann Danilo gerade recht. Der Arbeitsscheue Gesandtschaftssekretär, der früher Hannas Geliebter war, verbringt seine Zeit lieber in Pariser Nachtklubs bei den Griesetten, als hinter seinem Schreibtisch. Wegen adeligen Standesdünkels durfte er sie damals nicht heiraten, doch es zeigt sich, dass er noch immer Gefühle für Hanna hat, und will sie auf keinen Fall wegen ihres Geldes heiraten. Bis zum Bekenntnis „Lippenschweigen, ‚s flüstern Geigen, hab dich Lieb" ist es ein Weg voller spannender Missverständnisse und Umwege.
Mit seinen unerschöpflichen melodischen Einfällen und bezaubernden orchestralen Farben, in der Atmosphäre changierend, traf Lehar einen Nerv der damaligen Zeit. Der 1. Akt charakterisiert die elegante Pariser Klangwelt mit berauschenden Walzerthemen, der 2. Akt ist von Folklore in seiner ganzen Buntheit erfüllt (mit romantischen slawischen Melodien der Heimat Hannas und Danilos), und der 3. Akt parfümiert musikalisch die frivol-erotische Atmosphäre der Pariser Nachtlokale. Bis heute besteht das Werk durch seine Frische, Lebenslust und Erotik.



Konzertdirektion Schmidtke GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/die-lustige-witwe-operette-von-franz-lehar
Zeitraum: 06.01.2021-06.01.2021 · Uhrzeit: 19:30 -22:30
Konzertdirektion Schmidtke GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Die lustige Witwe ist bis heute die am häufigsten aufgeführte Operette neben Strauß' Fledermaus. Aufgrund der szenisch wie musikalisch gleichermaßen glücklichen Umsetzung einer satirisch-exotisch-pikant-boulvardesken Geschichte, durch die die Sorgen und Nöte der High Society gut zu verstehen sind. In Paris genießt man das Leben und amüsiert sich, während der kleine Staat Pontevedro von Geldnöten geplagt wird. Für Baron Zeta scheint die Lösung für die finanzielle Misere auf der Hand zu liegen: Hanna Glawari, seit kurzem Witwe, jung, gut aussehend, charmant und noch dazu steinreich, soll an den Mann gebracht werden. Dabei übersieht er völlig, dass seine eigene Frau Valencienne vor seinen Augen heftig mit dem jungen Rossillon flirtet.
Französische Mitgiftjäger, die der Millionenwitwe zu Füßen liegen, gibt es in Paris genug, doch muss sie, um dem Staat das Geld zu retten, einen Landsmann heiraten. Da kommt der Lebemann Danilo gerade recht. Der Arbeitsscheue Gesandtschaftssekretär, der früher Hannas Geliebter war, verbringt seine Zeit lieber in Pariser Nachtklubs bei den Griesetten, als hinter seinem Schreibtisch. Wegen adeligen Standesdünkels durfte er sie damals nicht heiraten, doch es zeigt sich, dass er noch immer Gefühle für Hanna hat, und will sie auf keinen Fall wegen ihres Geldes heiraten. Bis zum Bekenntnis „Lippenschweigen, ‚s flüstern Geigen, hab dich Lieb" ist es ein Weg voller spannender Missverständnisse und Umwege.
Mit seinen unerschöpflichen melodischen Einfällen und bezaubernden orchestralen Farben, in der Atmosphäre changierend, traf Lehar einen Nerv der damaligen Zeit. Der 1. Akt charakterisiert die elegante Pariser Klangwelt mit berauschenden Walzerthemen, der 2. Akt ist von Folklore in seiner ganzen Buntheit erfüllt (mit romantischen slawischen Melodien der Heimat Hannas und Danilos), und der 3. Akt parfümiert musikalisch die frivol-erotische Atmosphäre der Pariser Nachtlokale. Bis heute besteht das Werk durch seine Frische, Lebenslust und Erotik.



Konzertdirektion Schmidtke GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/die-lustige-witwe-operette-von-franz-lehar
Zeitraum: 08.01.2021-08.01.2021 · Uhrzeit: 20:00 -20:30
a.s.s. concerts & promotion GmbH · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Alain Frei ist mit seiner neuen Stand-Up Comedy Show zurück und stellt sich die Frage "Was darf Humor?" Alles! Ganz nach dem Motto: Grenzenlos! Der gebürtige Schweizer Comedian mischt seit Jahren die deutsche Comedy Szene auf und ist einer der erfolgreichsten Exportschlager. Mit seinem vierten Programm begibt sich Alain Frei auf die Mission alle Grenzen hinter sich zulassen. Befreien wir uns von den Grenzen, die wir in unseren Köpfen aufgebaut haben, hinterfragen wir all die Grenzen in unserer eigenen Welt und lachen wir über die Absurditäten, die das Leben schreibt. Mit viel Charme und immer einer Spur Selbstironie ist Alain Frei ganz nah am Zeitgeschehen und am Publikum dran. Die Welt ist sein Zuhause. Sie mit Humor und Ironie zu beschreiben hat er sich zur Aufgabe gemacht. Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt Sie mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags -mit viel Humor, Spontanität und immer einem Augenzwinkern



a.s.s. concerts & promotion GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/alain-frei-verschoben-auf-den-27.11.2021
Zeitraum: 13.01.2021-13.01.2021 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Große Villa, schicke Kleider, neuestes Spielzeug, tolle Urlaube und ständig beschäftigte Eltern: Luise Pogge, genannt Pünktchen, ist reich und trotzdem arm. Der Papa leitet eine Spazierstockfabrik, die Mama ist verantwortlich für die Organisation der zahlreichen gesellschaftlichen Verpflichtungen. Um Pünktchen kümmert sich das Personal in Form des missgelaunten Fräulein Andachts und der Köchin Berta. Doch leider ist gutes Personal selten. Denn was die Pogges nicht ahnen: Das Kindermädchen Fräulein Andacht hat offenbar eine ganz eigene Vorstellung von Babysitting. Nachts nimmt sie ihren wohlhabenden Schützling mit auf Betteltour. Dies kommt allerdings Pünktchens schauspielerischen Ambitionen und Abenteuerlust entgegen. Außerdem trifft sie dort ihren besten Freund Anton. Der ist in jeglicher Hinsicht arm und bessert nachts das Haushaltsgeld mit Streichhölzer verkaufen auf, weil seine kranke Mutter nicht arbeiten kann. Anton hofft, dass in der Schule niemand herausfindet, warum er in letzter Zeit so oft im Unterricht einschläft. Und so verbindet Pünktchen und Anton ein Geheimnis, das mit der Zeit immer schwerer zu verbergen ist …
Pünktchen und Anton sind wie alle Kinderbuchhelden ERICH KÄSTNERS mutig, klug und haben einen glasklaren Blick für die Ungerechtigkeiten, die in der Welt der Erwachsenen selbstverständlich sind.
präsentiert vom Rheinischen Landestheater Neuss, ab 6 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/puenktchen-und-anton
Zeitraum: 13.01.2021-13.01.2021 · Uhrzeit: 15:30 -16:40
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Große Villa, schicke Kleider, neuestes Spielzeug, tolle Urlaube und ständig beschäftigte Eltern: Luise Pogge, genannt Pünktchen, ist reich und trotzdem arm. Der Papa leitet eine Spazierstockfabrik, die Mama ist verantwortlich für die Organisation der zahlreichen gesellschaftlichen Verpflichtungen. Um Pünktchen kümmert sich das Personal in Form des missgelaunten Fräulein Andachts und der Köchin Berta. Doch leider ist gutes Personal selten. Denn was die Pogges nicht ahnen: Das Kindermädchen Fräulein Andacht hat offenbar eine ganz eigene Vorstellung von Babysitting. Nachts nimmt sie ihren wohlhabenden Schützling mit auf Betteltour. Dies kommt allerdings Pünktchens schauspielerischen Ambitionen und Abenteuerlust entgegen. Außerdem trifft sie dort ihren besten Freund Anton. Der ist in jeglicher Hinsicht arm und bessert nachts das Haushaltsgeld mit Streichhölzer verkaufen auf, weil seine kranke Mutter nicht arbeiten kann. Anton hofft, dass in der Schule niemand herausfindet, warum er in letzter Zeit so oft im Unterricht einschläft. Und so verbindet Pünktchen und Anton ein Geheimnis, das mit der Zeit immer schwerer zu verbergen ist …
Pünktchen und Anton sind wie alle Kinderbuchhelden ERICH KÄSTNERS mutig, klug und haben einen glasklaren Blick für die Ungerechtigkeiten, die in der Welt der Erwachsenen selbstverständlich sind.
präsentiert vom Rheinischen Landestheater Neuss, ab 6 Jahre
 



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/puenktchen-und-anton
Uhrzeit: 20:00
Stadt Kleve · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7 · 47533 Kleve
Zeitraum: 18.01.2021-18.01.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Peter Munk, ein junger Kohlenbrenner aus dem Schwarzwald, fühlt sich abgehängt. Er sehnt sich nach Geld, Tanz im Wirtshaus, Glück im Spiel und schönen Kleidern. Mit dem unheimlichen Waldschrat Holländer-Michel geht er einen verhängnisvollen Handel ein: er tauscht sein warmes, schlagendes Herz gegen einen Stein. Er erlebt eine steile Karriere als Glasmacher mit Ruhm, Reichtum und gesellschaftlichem Aufstieg. Sein Herz jedoch empfindet nur noch Kälte, Gram und Härte. Tiefe Urängste bohren dennoch in ihm: Hat er die richtige Entscheidung getroffen? Und falls nicht, kann er das kalte Herz je wieder loswerden?
Das NN Theater begibt sich in eine märchenhafte Welt voller Symbole, Magie und unglaublicher Begebenheiten. Wo Hass, Ausgrenzung und Egoismus um sich greift, können uns Märchen vielleicht einen überraschenden Weg aufzeigen?!
Eine respektlos-respektvolle Inszenierung mit gewohnt rasantem Rollenwechsel, viel Humor, einer gehörigen Portion Musik und vielen Überraschungen wartet auf das Publikum.
Das NN Theater widmet sich in seiner neuesten Produktion dem Märchen „Das kalte Herz“, dem Kernstück des Almanachs „Das Wirtshaus im Spessart“ von Wilhelm Hauff. Diese Geschichte enthält alle Zutaten, die das Kölner Ensemble so liebt: eine dunkle, tiefe Geschichte mit archetypischen Figuren, verblüffenden Wendungen und vielen Anknüpfungspunkten an die Gegenwart.



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/das-kalte-herz
Zeitraum: 19.01.2021-19.01.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Asya Fateyeva, Saxophon & DOGMA CHAMBER ORCHESTRA
PROGRAMM:
Antonio Vivaldi
Concerto d-moll op. 3/11 aus “L’Estro Armonico”
Gavin Bryars
“In Nomine” after Purcell
Alessandro Marcello
Konzert für Oboe und Streichorchester
in der Fassung für Saxophon
Gavin Bryars
Allegrasco
Georg Philipp Telemann
Don Quixote Suite 
INTERPRETEN:

Asya Fateyeva
Saxophon

dogma chamber orchestra
Mikhail Gurewitsch
Leitung
Die Leidenschaft russischer Seele verbindet die Solistin Asya Fateyeva mit der klassischen Schule des französischen Saxophon-Spiels. Und das Dogma Chamber Orchestra vereint solistische Impulse der Persönlichkeiten seiner Instumentalisten mit bedingungslosem Ensemble-Geist. Gemeinsam legen Orchester und Solistin in diesem Konzert der Musik des Briten Gavin Bryars einen prächtigen Barock-Mantel aus Werken von Vivaldi, Telemann und Marcello um. Und öffnen dann jedem Werk – ob alt oder neu –  die Kragenknöpfe, um den Gehalt ihrer Musik in der Interpretation aus heutigem Blickwinkel freizulegen.



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/full-of-sensuality
Zeitraum: 19.01.2021-19.01.2021 · Uhrzeit: 20:00 -22:15
Fachbereich Kultur der Stadt Kleve · Stadthalle · Lohstätte 7, 47533 Kleve

Asya Fateyeva, Saxophon & DOGMA CHAMBER ORCHESTRA
PROGRAMM:
Antonio Vivaldi
Concerto d-moll op. 3/11 aus “L’Estro Armonico”
Gavin Bryars
“In Nomine” after Purcell
Alessandro Marcello
Konzert für Oboe und Streichorchester
in der Fassung für Saxophon
Gavin Bryars
Allegrasco
Georg Philipp Telemann
Don Quixote Suite 
INTERPRETEN:

Asya Fateyeva
Saxophon

dogma chamber orchestra
Mikhail Gurewitsch
Leitung
Die Leidenschaft russischer Seele verbindet die Solistin Asya Fateyeva mit der klassischen Schule des französischen Saxophon-Spiels. Und das Dogma Chamber Orchestra vereint solistische Impulse der Persönlichkeiten seiner Instumentalisten mit bedingungslosem Ensemble-Geist. Gemeinsam legen Orchester und Solistin in diesem Konzert der Musik des Briten Gavin Bryars einen prächtigen Barock-Mantel aus Werken von Vivaldi, Telemann und Marcello um. Und öffnen dann jedem Werk – ob alt oder neu –  die Kragenknöpfe, um den Gehalt ihrer Musik in der Interpretation aus heutigem Blickwinkel freizulegen.



Fachbereich Kultur der Stadt Kleve> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/full-of-sensuality
Uhrzeit: 20:00 -00:00
Lars Berndt EVENTS GmbH · Stadthalle Kleve · Lohstätte 7, 47533 Kleve

GREGORIAN - Pure Chants Tour 2021
Das Original
Mit moderner Musik auf den Ohren ließ sich der Hamburger Musikproduzent Frank Peterson 1989 bei einem Besuch des königlichen Klosters von San Lorenzo de El Escorial in Spanien zu etwas Neuem inspirieren.
Warum nicht altertümliche gregorianische Musik mit moderner Musik mischen?
Gesagt getan. Peterson hatte die Idee erstmals mit Michael Cretu umgesetzt und gründete das bahnbrechende Musikprojekt „Enigma". Das erste Album MCMXC a.D. erschien 1990 und hatte schon nach kurzer Zeit die höchstmögliche, weltweite Anerkennung.
Mit der Veröffentlichung des Albums „Master of Chant" von GREGORIAN im Jahre 1999 knüpfte Frank Peterson nahtlos an den Erfolg von „Enigma" an.
Bis heute konnte GREGORIAN weltweit über 10 Millionen Tonträger verkaufen und Gold- und Platin-Status in 24 verschiedenen Ländern erzielen. Rund 3 Millionen Besucher haben das Ensemble bei ihren Konzerten in 31 Ländern live gesehen und ließen sich von den Live-Auftritten der Männer in Mönchskutten begeistern. Die stimmgewaltigen Sänger bekommen es immer wieder aufs Neue hin Gänsehaut-Momente zu schaffen. Ihre Mischung aus gregorianischem Gesang mit moderner Rock- und Popmusik gepaart mit spektakulären Bühnenshows macht GREGORIAN einzigartig und atemberaubend.
Nach 20 Jahren opulenter Shows in Arenen und Konzerthallen mit Pyro-, Laser und Flammengewitter kommt GREGORIAN zurück zum Ursprung.
Dieses Mal geht es vorrangig um die Authentizität und pure Musik...untermalt von traumhaften Lichtbildern.
Die „Pure Chants"-Tournee Anfang 2021 führt Gregorian durch die Kirchen und Theater Deutschlands - ein besonderes Erlebnis für alle Fans von mystischer Musik.
Sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Karten für die spektakulären Konzerte von GREGORIAN - das Original - und werden Sie ein Teil der einzigartigen Sound- und Lichtinstallation!



Lars Berndt EVENTS GmbH> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/pure-chants-2021
Uhrzeit: 20:00 -00:00
KulturBüro NiederRhein · Aula der Joseph-Beuys Gesamtschule · Ackerstr. 80, 47533 Kleve

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche junge Kleinkunst. Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt auf den anderen. Aber ganz leise. Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin Müller ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten! Nach MitternachtSpaghetti und PARADIESSEITS geht ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell nun in die Dritte Runde! Wieder ist das Private politisch und jeder Disput führt vom Hölzchen auf Stöckchen und zurück. Bis es knallt. Oder auch nicht.
Das Duo wurde mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet (z.B. Scharfrichterbeil, Münchner Kaktus, Stuttgarter Besen) und trat u.a. in DIE ANSTALT (ZDF) auf.
Foto: Lisa Hübotte
Kartenpreise: ab 21,90 € / erm. 19,70 €
Vorverkaufsstellen in Kleve:
Kulturbüro Niederrhein, Nimweger Str. 58
Tel.: 02821-24161 (Tickethotline)
Infotheke am Rathaus, Minoritenplatz 1
Tel.: 02821-84600
Buchhandlung Hintzen, Hagsche Str. 46-48
Tel.: 02821-26655
Bioladen Kleve, Kalkarer Str. 21
Tel.: 02821-27877
 



KulturBüro NiederRhein> Mehr Infos zum Event > https://www.kleve.de/de/veranstaltungen/comedy-und-musik-mit-das-geld-liegt-auf-der-fensterbank-marie-gleich-knallt-s